Einwohnerversammlung in Wimsheim Im Dialog mit den Bürgern

Von
Die Kindertagesstätte im Wimsheimer Mühlweg. Kinderbetreuung ist ein zentraler Punkt der Bürgerversammlung. Foto: Andreas Gorr

Noch vor den Sommerferien wird es in Wimsheim eine Einwohnerversammlung geben. Das hat jetzt der Gemeinderat auf Vorschlag der Verwaltung einstimmig beschlossen. Am 26. Juli ist die Bevölkerung in die Hagenschießhalle eingeladen, um Neues aus ihrem Wohnort zu erfahren und selbst Fragen an Verwaltung und Gemeinderat zu stellen. Die letzte Bürgerversammlung fand im Oktober 2019 statt.

Kommunikation kam zu kurz

Die Coronapandemie hat in den vergangenen zwei Jahren Veranstaltungen mit vielen Teilnehmenden unmöglich gemacht. Auch der Besuch von Sitzungen des Gemeinderats sei nur sehr eingeschränkt möglich gewesen.

„Die Kommunikation mit der Bevölkerung ist in dieser Zeit etwas kurz gekommen“, sagte der Bürgermeister Mario Weisbrich. Deswegen nun der Vorschlag, die Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend einzuladen. In der Versammlung soll über aktuelle Themen berichtet werden. Dazu gehören etwa der Verkehr, sowohl der innerörtliche als auch der überörtliche im Zusammenhang mit dem Ausbau der Autobahn 8.

Weiter stehen die Kinderbetreuung mit Blick auf die Ganztagsbetreuung auf der Tagesordnung sowie aktuelle und geplante Projekte in der Gemeinde, etwa die Entwicklung von Baugebieten das Pflegeheim mit betreutem Wohnen. Letzteres werde relativ häufig nachgefragt, sagte Mario Weisbrich.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Altatec beginnt mit Erweiterung in Wimsheim

Auch die Bürgerschaft soll Gelegenheit bekommen, in der Einwohnerversammlung Fragen zu stellen. Dafür wolle man etwa die Hälfte der Zeit einplanen. Gemeinderat Stefan Döttling (Liste Bürgerinitiative) lobte die „gute Initiative von Seiten der Verwaltung“ und schlug vor, die Bürger aktiv aufzurufen, schon vor der Versammlung ihre Themen bei der Verwaltung einzureichen, damit diese vorbereitet werden könnten.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen