Wasserfreunde  –   eine Konstante in der Stadt
Vor 40 Jahren wird der Verein aus der Taufe gehoben. In dieser Zeit steigen die Mitgliederzahlen stetig. Einen Tiefpunkt erleben die Sportler 2012, als das Hallenbad wegen Sanierungsmaßnahmen für zweieinhalb Jahren geschlossen wird.
Der Spätberufene  startet erneut durch
Bruno Kachur von den TSF Ditzingen hat sich im Degen und Florett für die Senioren-Weltmeisterschaften im Oktober in Stralsund qualifiziert.
Ein versöhnlicher  Sieg   zum Saisonabschluss
Die verpasste Aufstiegschance fällt bei Landesligist TSF Ditzingen nicht mehr ins Gewicht. Im letzen Heimspiel unterliegt Bönnigheim dem Tabellenvierten mit 31:34. Die personellen Planungen für die kommende Runde sind abgeschlossen.
Drei Generationen in einem     Team  vereint
Innerhalb von zehn Wochen bereitet sich die LKZ-Citylauf-Gruppe auf das große Ereignis am 25. Juni vor. Acht Teilnehmer von elf bis 65 Jahren wagen das Experiment und wollen am Ende die fünf Kilometer knacken.
Pflichten   fallen unter den Tisch
Bei den Landesmeisterschaften in der Warmbronner Staigwaldhalle zeigen die Teilnehmer nur noch Küren. Ein Nachwuchs-Trio landet auf den vorderen Plätzen.
Plötzlich ist nichts mehr klar
Im Altkreisderby der Landesliga an diesem Freitag spricht tabellarisch alles für die SKV Rutesheim. Doch der TSV Münchingen hat derzeit die Bilanz eines Spitzenteams.
Wie auf einer Insel   der Glückseligen
Die erste Herren-Mannschaft der Spvgg Weil der Stadt steigt in die Landesliga auf. Bester im Team ist Spielertrainer Levente Szarka, der kein Match verloren hat. Drei weitere Meistertitel sind ebenfalls schon in trockenen Tüchern.
Junioren    übertreffen alle         Erwartungen

Beim traditionellen Leonberger Turnier um den Ilse- und Paul-Lorenz-Gedächtnispokal punktet der Gastgeber bei der Sichtung zur deutschen Jugendmeisterschaft. Auch die Trophäe bleibt im Verein.
Der Alleinunterhalter ist von Bord
Es gibt kein Zurück: Abteilungsleiter Achim Kiesel hat den Vorstand des TSV Eltingen nun auch offiziell von seinem Rücktritt in Kenntnis gesetzt. Die Nachfolge ist ungeklärt.
TSG: Nächster Schritt zur Verschmelzung
In ihrer Jahreshauptversammlung geben die Mitglieder der TSG Leonberg einstimmig 12 000 Euro frei, um konkrete Planungen für den Zusammenschluss mit dem TSV Eltingen in Auftrag zu geben. Gebaut werden soll ein Vereinszentrum.
Ausgezeichnet: Jeder Schuss ein Treffer
Bürgermeister Joachim Wolf ehrt im Widdumhof 76 Sportler und 21 Musiker für ihre Leistungen im vergangenen Jahr. Die Bandbreite der Disziplinen reicht vom Badminton bis zum Turniertanz.
Die Akrobaten zu Pferd machen sich bereit
Der Reit- und Fahrverein Leonberg ist erneut Ausrichter des Ilse- und Paul-Lorenz-Gedächtnispokals. Die Gastgeberinnen wollen in ihrer Leistungsgruppe M ganz vorne mitmischen. Die Landestrainerin sichtet für die deutschen Meisterschaften.
Auch  für Neues ist immer Platz
Die Warmbronner Mountainbiker sind in die Saison gestartet – Aushängeschild Leon Eisenkoll in der Schweiz. Höhepunkt ist das Cross Country Rennen am 10. Juli.
SG geht gegen Spitzenteams  leer aus
Leonberg/Eltingen vergibt beim Tabellenzweiten der Württembergliga in Remshalden beim 29:30 einen Punktgewinn. Die Frauenmannschaft verspielt bei Spitzenreiter SF Schwaikheim einen Fünf-Tore-Vorsprung.
Im Team  gestaltet sich alles viel einfacher
Die Trainingsgruppe unserer Zeitung beginnt am 9. April mit der Vorbereitung auf den Leonberger Citylauf. Das Ziel am 25. Juni sind die fünf Kilometer. Geübte dürfen auch das Doppelte laufen. Anmeldung ist noch möglich.
Solitudelauf: Auch ohne Rekord ein Volltreffer
Bei der 31. Auflage bleiben die Teilnehmerzahlen nur knapp unter denen des Vorjahres. Den Halbmarathon und die Zehn-Kilometer-Distanz nehmen 1254 Starter in Angriff. Dazu kommen 513 Schüler und „Minis“.
TSV Eltingen läuft die Zeit davon
Vier Landesligaspiele im neuen Jahr und noch immer kein Punkt: Mit Satteldorf ist am Sonntag ein Team aus der unteren Tabellenhälfte an der Bruckenbachstraße zu Gast.
Die   Top-Läufer   entscheiden      oft        ganz spontan
Frühlingshafte Temperaturen sind für das kommende Wochenende vorher gesagt. Beste Voraussetzungen für einen neuen Teilnehmerrekord beim 31. Gerlinger Solitudelauf, der am Sonntag, 3. April stattfindet. „Wir haben jetzt schon 1400 Voranmeldungen, 50 mehr als im vergangenen Jahr, und in der Regel haben wir bei guten Bedingungen bis zu 400 Nachmeldungen“, sagt Gerhard Prasske vom Organisationsteam.
Münchingen   nutzt wenige Chancen zum Sieg
Es konnte Münchingens Trainer Ömür Bozkurt nach der regulären Spielzeit nicht schnell genug gehen, bis Schiedsrichter Daniel Fuchs endlich die Partie abpfiff. Dann lagen sich seine Spieler jubelnd in den Armen. Soeben hatten sie im Landesliga-Derby gegen den ebenfalls vom Abstieg bedrohten TSV Eltingen mit 2:0 (0:0) Toren gewonnen. Die beiden Treffer erzielte Michele Ancona in der 57. und in der 85. Minute.
Jetzt beginnt   erst   das  große Zittern
Mit einem 4:4-Unentschieden gegen das Schlusslicht SG Metzingen/Tübingen II und einer Niederlage gegen den TV Zizenhausen hat die Badminton-Mannschaft der KSG Gerlingen ihre zweite Saison in der Baden-Württemberg-Liga abgeschlossen. Damit landete das Team um Kapitän Patrick Schneider auf dem vorletzten Tabellenplatz. Und jetzt beginnt das große Zittern um den Klassenerhalt.
Neue Halbmarathon-Strecke zum Geburtstag
Am 7. Mai darf gefeiert werden: Der Waldmeisterlauf in Warmbronn wird 40 Jahre alt. Dazu präsentieren die Organisatoren einen neuen anspruchsvolleren Kurs über 21,1 Kilometer.
 
Interaktiv