SKV macht für neue Runde Nägel mit Köpfen
Der TSV Eltingen mag es in dieser Saison scheinbar lieber schwierig. Mit dem 1:2 in Marbach wurde die Chance verpasst, einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf abzuhängen. Nun steht die Mannschaft gegen Backnang wieder enorm unter Druck.
Mönsheim ringt um Anschluss
In der Fußball-Kreisliga B 3 kann der Tabellenführer TSV Höfingen seinen Vorsprung gegenüber dem Verfolger SB Asperg – zwei Punkte bei zwei weniger ausgetragenen Begegnungen – an diesem Wochenende ausbauen.
Duell der beiden Topfavoriten
In der Kreisliga A 2 kann am Sonntag (15 Uhr) eine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksliga fallen: Der Tabellenführer TSV Flacht erwartet den unmittelbaren Verfolger SV Pattonville zum absoluten Gipfeltreffen.
Merklingen mit breiter Brust zu Hellas
Wegweisende Spiele in der Bezirksliga Enz-Murr: Die SpVgg Renningen ist nach dem 0:7 gegen Ingersheim in Neckarweihingen zu Gast, der TSV Eltingen II erwartet den GSV Pleidelsheim.
Flacht deklassiert Münchingen II mit 9:2
So wie Bayern München in der ChampionsLeague über den FC Porto hinweggefegt ist. so hat in einem vorgezogenen Spiel der Kreisliga A der TSV Flacht kurzen Prozess mit dem TSV Münchingen II gemacht.
So früh wie möglich ab ins Wasser
Der Renninger Schwimm-Club bietet Kurse schon für Kindergärten an. Weil der Verein damit wertvolle Basisarbeit leistet, gibt es für die Kooperation eine Auszeichnung bei einem bundesweit ausgeschriebenem Wettbewerb.
Die Favoriten halten sich noch   zurück
Am Samstag, 2. Mai, steigt die 39. Auflage des Warmbronner Waldmeisterlaufes. Die Teilnehmer erwartet eine kleine Streckenänderung rund einen Kilometer nach dem Start. Die Büsnauer Straße wird an neuer Stelle gequert.
Jörn Pribyl in der Top-Elf
Jörn Pribyl hat es als einziger Altkreis-Spieler geschafft, in die „Elf der Woche“ für die Landesliga auf FuPa zu gelangen. Für seinen großen Einsatz beim 2:1-Sieg gegen Viktoria Backnang am Wochenende ist er verdient in die Bestenauswahl gekommen.
Warmbronn feiert Kantersieg gegen Weissach
In der Fußball-Kreisliga B 4 verdrängt der TSV Malmsheim seinen direkten Konkurrenten TSV Merklingen II und klettert auf den zweiten Tabellenplatz. Warmbronn feiert einen Kantersieg gegen den TSV Weissach.
Flacht schnuppert nur    ganz  kurz Oberliga-Luft
Es ist ein äußerst reizvoller Versuch gewesen. Doch die Oberliga bleibt für den Volleyball-Landesligisten des TSV Flacht vorerst ein Traum. In der Aufstiegsrelegation gegen die TG Nürtingen (nach der Saison Drittletzter in der Oberliga) und den SV Remshalden (Zweiter in der Landesliga Nord) sind die Gastgeber knapp gescheitert. Damit hat sich die TG Nürtingen retten können.
Das Derby ist eine eindeutige Angelegenheit
Der Einzug aufs Spielfeld war eines Derbys würdig: Unter den Klängen hymnischer Musik führten Schiedsrichterin Silke Fritz aus Abtsgmünd sowie ihre beiden Linienrichter beide Mannschaften durch ein Spalier von Zuschauern aufs Feld – und alle hatten Nachwuchskicker des TSV an der Hand. Auf dem Spielfeld übernahmen dann die Gäste der SKV Rutesheim das Kommando: Sie besiegten Münchingen mit 2:0.
Der TSV Flacht kann doch noch gewinnen
Am 19. Spieltag der Kreisliga A2 schlägt der FC Ge henbühl im Abstiegsduell die SpVgg Weil der Stadt. Und der TSV Flacht holt endlich den ersten Sieg in diesem Jahr, gegen den SV Perouse. Unsere Zusammenfassung des Spieltages.
Münchingen III schlägt Enosis
Asperg hängt mit einem Spiel die direkte Konkurrenz, den KSV Hoheneck ab und ist mit einem Spiel mehr auf Tabellenplatz zwei in der Fußball- Kreisliga B, Staffel 3. Die SpVGG Hirschlanden verliert auswärts mit 3:5.
Der  TSV Eltingen II geht erneut leer aus
Der TSV Eltingen II verliert gegen den Tabellenzweiten Ingersheim mit 0:5. Damit steht die Mannschaft um Onur Bodur weiterhin auf dem direkten Abstiegsplatz in der Bezirksliga.
Der TSV  Eltingen  erwischt keinen guten Tag
Einen Rückschlag nach dem kurzen Aufschwung muss der TSV Eltingen in der Fußball-Landesliga hinnehmen. Beim Tabellenvorletzten FC Marbach gab’s eine 1:2-Niederlage. Der TSV Heimerdingen holte auswärts in Backnang mit Glück drei Punkte. Lukas Emmrich hielt in der Nachspielzeit einen Elfmeter.
Fast die letzte Chance für Eltingens Zweite
Die SKV Rutesheim II erwartet den FV Löchgau II, Merklingen ist beim GSV Pleidelsheim zu Gast. Gegen den Aufstiegsanwärter Ingersheim will die SpVgg Renningen vor allem so lange wie möglich mithalten und keinen „moralischen Schaden“ davontragen.
Zwei Verfolgerduelle stehen im Blickpunkt
In der Kreisliga B 3 kann der spielfreie Tabellenführer TSV Höfingen am Wochenende entspannt zugucken, was sich auf den anderen Plätzen tut. Rang eins ist angesichts von vier Punkten Vorsprung an diesem Spieltag sicher.
An der Spitze tobt nun ein Vierkampf
Der TSV Flacht kommt im Jahr 2015 in der Kreisliga A 2 einfach nicht in die Gänge: Das 2:2 gegen den TSV Korntal II war das dritte Unentschieden im dritten Spiel des Jahres. Es wird wieder spannend an der Tabellenspitze.
Münchingen erwartet   eine    kämpferische    SKV
Eines verspricht Rolf Kramer, der Trainer der SKV Rutesheim, im Vorfeld des Landesliga-Derbys an diesem Freitagabend (19 Uhr) beim TSV Münchingen. „So katastrophal wie am vergangenen Wochenende werden wir uns nicht mehr präsentieren.“ Der TSV Heimerdingen spielt am Sonntag (15 Uhr) in Backnang, der TSV Eltingen zur selben Zeit beim Tabellenvorletzten FC Marbach.
In der Praxis wird die neue Regel kaum genutzt
Die Idee war gut gemeint: Um nicht ganz austrainierten Spielern die Möglichkeit zu geben, am Spielbetrieb teilzunehmen, gelten in den Kreisligen B und C seit Beginn dieser Saison erleichterte Wechselbestimmungen. Doch in der Praxis wird diese neue Regel selten genutzt, wie eine Umfrage unserer Zeitung bei einigen betroffenen Trainern von B-Ligisten ergeben hat.
Die erste Trainingseinheit ist    geschafft
Jetzt gibt es keine Ausreden mehr! Unsere LKZ-Gruppe hat mit den Vorbereitungen für den Leonberger Citylauf am 27. Juni begonnen. Helga Grau-Ritter vom Organisationsteam und erfahrene Betreuerin, hat die Laufanfänger am Montagabend das erste Mal begrüßen dürfen. „Das ist ja eine tolle Gruppe. Ich freue mich auf die elf Wochen mit euch.“ Neun Teilnehmer haben sich bereit erklärt, sich von uns journalistisch begleiten zu lassen.
 
Interaktiv
  • Facebook