Die Ehe hält nur noch bis zum Saisonende
Die Wege von Spielertrainer Jens Eng und dem TSV Merklingen trennen sich. Sieben Spieltage vor Schluss steht die Mannschaft in der Bezirksliga auf dem zweiten Tabellenplatz und hat gute Aussichten, die Aufstiegsspiele zu absolvieren.
Die Routiniers geben noch den Ton an
Die beiden Altkreisteams auf Verbandsebene können mit ihrem Abschneiden gut leben. Aufsteiger KSG Gerlingen beendete die Runde in der Verbandsklasse als Dritter, der TSV Korntal schaffte in der Landesliga den Klassenerhalt auf Rang acht.
Zwei Juniorinnen sammeln die Schleifen
Beim Dressurturnier des Reit- und Fahrvereins Weil der Stadt ist Lokalmatadorin Jana Schlotter dreimal vorne. Die beiden schwersten Prüfungen der M-Klasse entscheidet jedoch Leonie Laier aus Reilingen für sich.
Nächster Anlauf in der Württembergliga
Mit dem 33:26 (18:14) gegen Pflugfelden machen die TSF Ditzingen die Meisterschaft in der Landesliga perfekt. Das Team von Spielertrainer Matthias Heineke versucht sich in der neuen Runde zum zweiten Mal eine Spielklasse höher.
1:3 – Die schöne Serie hat ein Ende
Nach fünf Siegen in Folge kassiert Landesligist SKV Rutesheim auf eigenem Platz eine 1:3 (0:2)-Niederlage gegen den VfL Brackenheim. Der TSV Münchingen setzt sich dagegen mit 3:0 beim SV Fellbach durch.
Einmal Vollgas vor der Osterpause
Ein Erfolgserlebnis hat Landesligist TSV Eltingen schon vor dem Derby beim TSV Heimerdingen: Torjäger Sascha Häcker, der bislang 20mal getroffen hat, bleibt auch in der kommenden Saison.
Ein Überflieger mit Bodenhaftung
Der erst 18-jährige Florian Feigl ist maßgeblich an der starken Vorrunde des TSV Eltingen in der Landesliga beteiligt gewesen. Der Sprung in das Profigeschäft ist nicht ausgeschlossen – genauso wenig wie der Verbleib bei den Schwarz-Gelben.
Sie wollen den  inneren Schweinehund besiegen
Sieben Laufanfänger machen sich derzeit fit für den Leonberger Citylauf, der am 28. Juni gestartet wird. Zwei- bis dreimal die Woche wird trainiert, um letztlich die fünf Kilometer lange Strecke auch zu meistern.
Gegen Vorurteile: Im Rolli auf Korbjagd
Louis spielte das erste Mal in seinem Leben Rollstuhlbasketball. Der Zehnjährige zählte zu den Schülern der drei vierten Klassen der Merklinger Würmtalschule, die an dem in der Festhalle veranstalteten Aktionstag „Handicap macht Schule” teilnahmen. Initiiert wurde das Projekt von der SportRegion Stuttgart und vom Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband (WBRS).
Mehr als nur ein Platz auf dem Siegerpodest
Der Leonberger Dominik Kuhner ist nicht nur ein erfolgreicher Sportler, der früher in der Bundesliga aktiv war. Er setzt sich auch jenseits der Matte für die jungen Leute ein, die er trainiert. Für sein Engagement im Kraftsportverein 1895 Stuttgart wurde Dominik Kuhner jetzt geehrt. Die Württembergische Sportjugend hat insgesamt neun Preise für herausragendes Engagement als „Vorbilder 2013“ vergeben.
Laufschuhe gehen weg wie warme Semmeln
Das hat es in den vergangenen Jahren nicht gegeben. So früh wie schon lange nicht sind die Strecken für die 38. Auflage des Warmbronner Waldmeisterlaufes am 3. Mai ausgeschildert gewesen. Die zum Teil frühlingshaften Temperaturen im Winter haben es ermöglicht, ausgeschwemmte Streckenteile hat die Stadt bereits hergerichtet.
Trotz Niederlage   dürfen die Gerlinger jubeln
Die abstiegsbedrohte KSG verliert gegen Ludwigsburg mit 48:62 Punkten und hat großes Glück. Sie darf trotzdem in der kommenden Saison in der Oberliga antreten. Malmsheim feiert in Waiblingen den siebten Sieg in der Rückrunde.
Münchingen: Schon  wieder ein  dreckiger Sieg
Der Tabellenvierte der Landesliga gewinnt gegen den abstiegsgefährdeten FC Marbach mit 1:0. Den Treffer des Tages erzielt Patrick Hübner nach einer halben Stunde. Den Gästen steht zweimal das Aluminium im Weg.
Auf der Zielgeraden stottert der Motor
In der Landesliga muss sich Spitzenreiter TSF Ditzingen beim 33:33 gegen Horkheim II mit dem dritten Remis in Folge begnügen. Die SG Leonberg/Eltingen kassiert gegen den TV Pflugfelden eine unerwartete 26:27-Heimniederlage.
SKV  fertigt  den Nachbarn mit 5:1 ab
Rutesheim setzt seine Erfolgsserie vor rund 300 Zuschauern mit dem klaren Sieg gegen den TSV Heimerdingen fort. Mit dem vierten Dreier nach der Winterpause kann das Thema Abstiegskampf zu den Akten gelegt werden.
Rutesheim will den vierten Streich
Nach zwei Dritteln der Runde stehen die vier Altkreis-Landesligisten in der oberen Tabellenhälfte. Auch das bisherige Sorgenkind, die SKV Rutesheim, hat mittlerweile wieder zu alter Stärke zurück gefunden.
Der Verein      rüstet sich für die Zukunft
Ein neues Kapitel wird bei der Sportvereinigung Renningen aufgeschlagen, wenn am Freitag um 19 Uhr im Sportparkrestaurant die Hauptversammlung stattfindet. Erstmals sind nicht alle Vereinsmitglieder, sondern nur die insgesamt 58 Delegierten der zehn Abteilungen eingeladen. Zudem hat die SpVgg seit dem 1. Januar mit Daniel Theinl einen hauptamtlichen Geschäftsführer.
Die Trainerfrage  ist noch offen
Besser hätte der letzte Spieltag in der Landesliga-Saison für die Ditzinger Volleyball-Frauen nicht laufen können. Einen Sieg aus zwei Heimspielen hatten sie noch unbedingt benötigt, um den Klassenerhalt zu sichern und nicht auf einen Relegationsplatz abzurutschen – am Ende wurden es zwei. Die Männer des TSV Flacht haben auf dem vierten Tabellenplatz die Saison beschlossen.
Sportpark  hat   jetzt einen Namen
Am Treppenaufgang zum Eltinger Kunstrasenplatz prangt seit ein paar Tagen ein neues Schild mit orange leuchtenden Buchstaben: „Willkommen im Sportpark Lewa“. Diesen Namen trägt das Vereinsgelände des TSV oberhalb der Glems nun ganz offiziell, der Kunstrasenplatz heißt ab sofort Lewa-Arena. Der weltweit führende Hersteller für Dosier- und Prozess-Membranpumpen mit Sitz in Leonberg ist neuer Hauptsponsor des TSV Eltingen.
Ditzingen verspielt einen Fünf-Tore-Vorsprung
Spannend hat es Handball-Landesligist TSF Ditzingen mit dem 27:27-Unentschieden beim SV Vaihingen gemacht. Einen Pflichtsieg landete die SG Leonberg/Eltingen in Bönnigheim und bleibt direkter Verfolger der TSF Ditzingen. Der Mitkonkurrent um die Meisterschaft, TSV Schmiden II, verlor hingegen sein Auswärtsspiel beim TSB Horkheim II.
In der Defensive herrscht Personalmangel
Drei der vier Fußball-Landesligateams aus dem Altkreis müssen am Wochenende in der Fremde antreten. Insbesondere Rutesheim und Eltingen stehen dabei vor schwierigen Aufgaben.
Anzeige
 
Interaktiv
  • Facebook