Spitzenteams warten als Gegner
Bereits am Freitag Abend (19 Uhr) will in der Fußball-Landesliga die SKV Rutesheim gegen Viktoria Backnang Wiedergutmachung für die ärgerliche 1:2-Niederlage in Marbach. Der TSV Eltingen ist am Sonntag (15.30 Uhr) beim Tabellenschlusslicht SV Leingarten zu Gast. Heimerdingen spielt zu Hause gegen Fellbach, Münchingen in Crailsheim.
Jetzt nimmt sich ein   Anwalt        des  Falles   an
Tobias Sauter lässt sich nicht entmutigen. Auch nicht nach seiner Disqualifikation vor mehr als einer Woche bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in München, als er beschuldigt wurde, die Strecke abgekürzt zu haben. Ein Anwalt aus Hamburg, der selbst als Betreuer in München vor Ort war, hat dem Marathon-Spezialisten nun seine Hilfe angeboten.
Auf dem Alii Drive hat  die      Quälerei ein Ende
Julia Gajer hat eine simple Erklärung für den Schlüssel ihres Erfolges: „Ich habe mein eigenes Rennen gemacht, nicht nach links oder rechts geschaut“, sagt die 32-Jährige aus Ditzingen-Hirschlanden, die beim Ironman auf Hawaii als beste Deutsche nach 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren und 42 Kilometern Laufen in der Frauenkonkurrenz auf dem sechsten Platz landete.
Im zweiten    Spiel      ist    bei   Flacht      die Luft raus
Ein Sieg und eine Niederlage: so lautet die Bilanz der Flachter Volleyball-Herren beim ersten Heimspieltag der Landesliga-Saison. Drei Spiele, drei Siege: besser hätte der Saisonstart für die Ditzinger Landesliga-Frauen nicht laufen können.
Noch ein Punkt für die Psyche
Der Landesligist TSV Münchingen trennt sich von der SpVgg 07 Ludwigsburg mit 1:1 (0:1). Nach Verletzungspause gelingt Michael Sparka bei seinem Comeback der Ausgleich per Kopf.
1:2 – Der SV Fellbach wird zum Angstgegner
Nach drei Siegen in Folge muss sich der Landesligist TSV Eltingen wieder geschlagen geben. Marco Gritsch bringt seine Elf zwar in Führung, mit den Toren von Maurice Klaus und Ferdi Ayaz dreht Fellbach den Spieß jedoch um.
Weg mit den Überraschungseiern
Auch nach drei Siegen in Folge fordert der Trainer des Landesligisten TSV Eltingen, Karl-Heinz Fuhrmann, noch mehr Konstanz bei seinen Spielern ein. Die SKV Rutesheim fährt ohne Mittelfeldmann Tobias Weiß zum Schlusslicht nach Marbach.
Rundenhatz über Stock und Stein
Die Mountainbike-Abteilung der Spvgg Warmbronn veranstaltet rund um die Staigwaldhalle das erste offizielle Rennen. Vergeben werden dabei in den verschiedenen Altersklassen auch die Bezirksmeistertitel Schönbuch-Würmtal.
Atmosphärische Störungen nach  Spielabbruch
Die Partie der Landesligisten SKV Rutesheim und TSV Münchingen wird vom Verband neu angesetzt. Ob sie tatsächlich auch gespielt werden sollte, darüber sind Verantwortliche beider Seiten in Streit geraten.
Gelungene Premiere im alten neuen Bad
Die Wasserfreunde Leonberg zeigen sich bei den Bezirksmeisterschaften der E- bis C-Jugend in beeindruckender Frühform. Auf den heimischen Bahnen holen sie insgesamt acht Titel und 27 Podestplätze.
Die SKV wackelt nur für kurze Zeit
Rutesheim bezwingt den stark in die Saison gestarteten Landesligaaufsteiger SV Kornwestheim mit 4:1 (2:1). Nach der 2:0-Führung im ersten Durchgang verlieren die Gastgeber eine Viertelstunde lang den Faden.
Eltingen pirscht sich an die Spitze heran
Im Landesliga-Derby hat der TSV Heimerdingen auf eigenem Platz mit 1:3 (1:1) das Nachsehen. Emanuele Di Natale gelingt zwar der schnelle Ausgleich, in der zweiten Hälfte macht Sascha Häcker mit zwei Toren aber alles klar.
Beim Wetteinsatz ist Vorsicht geboten
Der Ausgang des Landesligaderbys zwischen dem TSV Heimerdingen und dem TSV Eltingen ist nicht vorhersagbar – wie die Ergebnisse der letzten Duelle zeigen. Münchingen steckt in der Krise und muss nun auch noch nach Ilshofen.
Ex-Weltklassespielerin trainiert  Nachwuchs
Seit einigen Monaten leitet Szilvia Kahn einmal pro Woche ein zweistündiges Nachwuchstraining beim TSV Korntal, um aus den Tischtennis-Talenten noch mehr Potenzial heraus zu kitzeln. Die 44-Jährige war ungarische Nationalspielerin und gewann mit 17 Jahren bei der Weltmeisterschaft in Indien die Mannschafts-Bronze.
Rackern        für ein ehrgeiziges Ziel
Zuletzt ist es nach außen ein wenig ruhiger geworden um die aktiven Turner der Wettkampf- und Trainingsgemeinschaft WTG Heckengäu. Doch hinter den Kulissen wird hart gearbeitet. Die erste Mannschaft, die sich verstärkt hat, setzt sich ein ehrgeiziges Ziel: den Aufstieg in die Landesliga des Schwäbischen Turnerbundes.
Der  Prinz krönt seine Karriere mit einem Fest
Ob tatsächlich der Stärkste gewonnen hat oder ob seine Weggefährten alles dafür getan haben, damit er den letzten Sieg seiner erfolgreichen Karriere feiern durfte – wir wissen es nicht. Fakt ist: Danilo Hondo hat sein Abschiedsrennen in Ditzingen in gewohnter Manier im Sprint vor Markus Burghardt und dem aktuellen Stundenweltrekordhalter Jens Voigt gewonnen.
Eltingen  übt  den Umkehrschwung
Die Landesliga Staffel 1 geht in die nächste Runde. Dabei hat von den vier Altkreisteams allein der TSV Münchingen am Sonntag Heimrecht. Die Mannschaft erwartet um 15 Uhr die SG Sonnenhof Großaspach II.
„Ich will besonders jungen Fahrern helfen“
Danilo Hondo sagt Servus: Der Grandseigneur des deutschen Radsprints beendet seine Karriere. Im Interview spricht der 40-Jährige über die Höhen und Tiefen seiner aktiven Zeit, seine Zukunftspläne - und sein Abschiedsrennen am 4. Oktober in Ditzingen
Erst der Kampf –  dann das Vergnügen
Albrecht Pflüger ist untrennbar mit Karate in Deutschland verbunden. Der 73-Jährige Träger des achten Dans ist einer der höchstgraduierten Karate-Lehrmeister in Europa. Und auch in Leonberg machte er den Sport bekannt, als er 1964 beim damaligen Turnerbund Leonberg eine Abteilung für japanische Kampfsportarten gründete. Bei Live-Musik stießen die Karateka auf den runden Geburtstag ihrer Abteilung an – und auf die Gürtelprüfungen.
Der TSV Eltingen   müht sich zum 2:0
Auch gegen das neue Schlusslicht der Landesliga aus Marbach fällt der Fuhrmann-Elf nicht viel ein. Mit dem zweiten Saisonsieg verbessert sich die Mannschaft aber auf den achten Tabellenplatz.
Fabio Ancona bricht auf dem Platz zusammen
Das Landesligaderby zwischen der SKV Rutesheim und dem TSV Münchingen wird abgebrochen. Der Münchinger Mittelfeldspieler muss wiederbelebt werden, ist aber nach ersten Aussagen der Ärzte über den Berg.
Anzeige
Interaktiv
  • Facebook