Von Untergangsstimmung keine Spur
Der Landesligist TSV Eltingen holt nur einen Punkt aus den beiden Spielen gegen Konkurrenten im Abstiegskampf. Trainer Karl-Heinz Fuhrmann bleibt gelassen und setzt darauf, dass der Knoten im Derby gegen den TSV Münchingen platzt.
Cityläufer: Von null auf fünf in elf Wochen
Eine Trainingsgruppe unserer Zeitung macht sich fit für den Leonberger Stadtlauf am 27. Juni. Helga Grau-Ritter vom Organisationsteam begleitet die Anfänger während der Vorbereitungszeit. Die Anmeldung läuft ab sofort.
Schnell erklärt – der  Live-Ticker auf   FuPa
Der Live-Ticker ist eines der wichtigsten Elemente von FuPa, ein Fußballportal für die Region. Hier erklären wir, wie das geht. Kinderleicht mit dem Smartphone am Fußballplatz mit wenigen Schritten – und schon steht das Spiel live im Netz.
Die C-Liga im Bezirk Enz-Murr ist Geschichte
Die Saison in den untersten Spielklassen des Bezirks Enz-Murr hat nach der Winterpause gerade erst begonnen, da ist sie für einen guten Teil der Vereine auch schon vorbei. Am Ende der Runde wird es keine Absteiger aus den B-Ligen geben, die C-Liga wird abgeschafft.
Die Vierbeiner geben das Tempo vor
Knapp 80 Teilnehmer haben beim Schwabentrail im Malmsheimer Wald ihre Besten in vier verschiedenen Disziplinen gesucht. Die weiteste Anreise hat ein Starter aus Cloppenburg, Schweizer verleihen dem Wettkampf internationales Flair.
TSG Leonberg rettet  Sieg  kurz vor dem  Pfiff
Hinter dem souveränen Spitzenreiter der Kreisliga B 4, Spvgg Warmbronn, bleibt das Rennen um Platz zwei völlig offen. Die beiden aussichtsreichsten Kandidaten, TSV Malmsheim und SV Friolzheim, trennen sich mit einem 1:1.
Pattonville schließt zu Flacht auf
Während sich in der Kreisliga A 2 der Spitzenreiter aus Flacht im Heimspiel gegen Gebersheim mit einem Unentschieden begnügen muss, sichert sich Verfolger SV Pattonville drei Punkte gegen Schafhausen.
Heftige Pleiten für die Bezirksliga-Kellerkinder
TSV Eltingen II und SpVgg Renningen verlieren hoch, der TSV Merklingen gewinnt dafür zweistellig gegen den Aufsteiger FV Kirchheim. Die SKV Rutesheim II leistet sich bei Hellas Bietigheim zu viele individuelle Fehler.
Rückschlag im Kampf um den Relegationsplatz
Die SKV Rutesheim wacht in der Landesliga zu spät auf und unterliegt bei der SpVgg 07 Ludwigsburg mit 1:2 (0:2). Mit zwei Punkten Rückstand auf Rang zwei belegt das Team nun den dritten Tabellenplatz.
Trotz Unterzahl zum Sieg in der Schlussphase
TSV Münchingen spielt mehr als eine Halbzeit zu zehnt. Der Landesligist schafft in den letzten Minuten trotz eines zweiten Platzverweises durch ein Elfmetertor von Michele Ancona einen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen ein schwaches Viktoria Backnang.
SG entscheidet     erst in   letzter  Minute das  Spiel
Hitchcock hätte seine Krimis nicht spannender schreiben können. In der Handball-Landesliga konnte der Spitzenreiter SG Leonberg/Eltingen erst in den Schlussminuten das Spiel gegen den abstiegsbedrohten TSV Schmiden II für sich entscheiden. Den letzten Treffer markierte Keeper Denny Spiller, der den Ball in einer Bogenlampe über das gesamte Spielfeld zum viel umjubelten 26:23 in das gegnerische Tor beförderte.
Heimerdingen   spielt       beim  heimstärksten Team
Im ersten Kellerduell nach der Winterpause gegen Untermünkheim ist der TSV Eltingen leer ausgegangen. Jetzt sollen am Samstag (16 Uhr) in Schluchtern beim zweiten Spiel abstiegsgefährdeter Kandidaten die so dringend notwendigen Punkte her. Heimerdingen ist am Sonntag um 15 Uhr in Kornwestheim zu Gast, die SKV Rutesheim zur selben Zeit in Ludwigsburg. Heimrecht hat am Sonntag der TSV Münchingen, der um 15 Uhr den FC Viktoria Backnang erwartet.
Noch elf Spiele bis zum Titel
Flacht und Pattonville, Pattonville und Flacht – in der einen oder anderen Konstellation sind die Plätze für Meister und Vize in der Kreisliga A 2 nach Meinung der Experten schon vergeben. Tatsächlich hat der Spitzenreiter aus Flacht nach der Niederlage seines Kontrahenten im Nachholspiel in Gebersheim alles selbst in der Hand, wenn an diesem Wochenende der Startschuss nach der Winterpause für die gesamte Liga fällt.
Eine gute Mischung aus Jugend und Erfahrung
[Kommentare 1] Mit dem Aufstieg der Damen in die Volleyball-Landesliga hat beim VC Mönsheim keiner gerechnet. Erst recht nicht mit der Souveränität, mit der sie diese Bezirksliga-Saison beherrscht haben. Ein Spieltag ist in der Gruppe West noch zu bestreiten, doch die Mannschaft hat die Meisterschaft schon längst in der Tasche.
Startplatz   für die  Aufstiegsspiele   ist sicher
In ihrem letzten Saisonspiel der Verbandsklasse bietet Gerlingen dem Top-Favoriten Neckarsulm II Paroli und holt ein Unentschieden. Bei einem Sieg wäre die Meisterschaft perfekt gewesen, jetzt muss die KSG in die nächste Runde.
Dreckiges 1:0 gegen das Schlusslicht
Der TSV Korntal II hat sich im Nachholspiel der Kreisliga B 3 gegen den TSC Kornwestheim schwergetan, am Ende aber mit dem 1:0 die Punkte behalten.
Gebersheim lässt Pattonville stolpern
Da hat der SV Gebersheim dem SV Pattonville kräftig in die Suppe gespuckt. Im Nachholspiel der Kreisliga A 2 bezwangen die Schützlinge von Trainer Richard Thurow den Tabellenzweiten mit 3:1 und verhinderten so, dass die Gäste den TSV Flacht auf dem Platz an der Sonne ablösen.
Mit Glück und Geschick zu null
Beim 3:0-Erfolg seiner Mannschaft kam sich Münchingens Trainer Dietmar Seethaler fast vor wie beim Eishockey. Das erste Drittel der Partie ging an den TSV. Marbach agierte fast nur mit langen Bällen, die Gäste machten das Spiel.
2:2 in der Nachspielzeit trübt die schönen Aussichten
Der TSV Heimerdingen kassiert gegen den Landesliga-Zweiten SG Sonnenhof Großaspach II den späten Ausgleich. Die Mannschaft von Andreas Broß verpasst damit die Chance, auf Platz fünf vorzurücken.
Dennis Mangold rettet den Punkt für Rutesheim II
Der TSV Merklingen kommt trotz besserer Chancen im Bezirksliga-Derby der Altkreis-Clubs nur zu einem 1:1. Die SpVgg Renningen und der TSV Eltingen II gehen leer aus.
Mit dem Landesliga-Tabellenführer auf Augenhöhe
Beim 1:1 im Spitzenspiel gegen den TSV Ilshofen hat die SKV Rutesheim Vorteile. Der eingewechselte Tobias Gebbert macht den Rückstand wett. Das Team wahrt seine Chancen auf den zweiten Tabellenplatz.
 
 
Interaktiv
  • Facebook