Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

.

I. Nutzen unserer digitalen Angebote

A. Logfiles

B. Cookies und Tracking

1. Technisch notwendige Cookies

2. Cookies zur Reichweitenmessung

3. Tracking zur Nutzungsanalyse

4. Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)

5. Cookie-Übersicht

C. Anmeldung/Registrierung

D. SocialMedia Plugins, Social Media Buttons

E. Embeds Youtube Plattform

II. Wenn Sie Angebote der Leonberger Kreiszeitung bestellen

III. Sonderteil Märkte.

A. Trauermarkt www.trauerforum-altkreis.de

B. Immobilienmarkt https://immobilien.leonberger-kreiszeitung.de/

C. Stellenmarkt http://www.leonberger-kreiszeitung.de/stellen

IV. Werbung

A. Per elektronischer Kommunikation

B. Per Telefon

V. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten

A. Kontaktformular per Post, per E-Mail etc.

B. Per Telefon

VI. Ihre Rechte

A. Auskunftsrecht

B. Recht auf Berichtigung

C. Recht auf Einschränkung derVerarbeitung

D. Recht auf Löschung

E. Recht auf Unterrichtung

F. Recht auf Datenübertragbarkeit

G. Widerspruchsrecht

H. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

I. Automatisierte Entscheidung imEinzelfall einschließlich Profiling

J. Recht auf Beschwerde bei einerAufsichtsbehörde

VII. DatenschutzrechtlicheInformationspflichten gemäß Artt. 12, 13, 14 DS-GVO (2nd Level Informationspflichten)

A. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Vertrags

B. Werbliche Kontaktaufnahme

C. Ihre Rechte

VIII. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

A. Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter

B. Name und Anschrift oder Kontakt zumDatenschutzbeauftragten

C. Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB

D. Links zu anderen Websites

E. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

 

Unser Verständnis

Wenn Sie ein Angebot des Zeitungsverlag Leonberg GmbH nutzen, verarbeitenwir personenbezogene Daten. Das kann bei der Nutzung unserer Websites sein, beider Bestellung unserer Produkte oder wenn wir miteinander kommunizieren. Wirmöchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen.

Die Daten bleiben vertraulich undwerden nur für den Zweck verarbeitet, den wir Ihnen bei der Erhebung der Datenmitteilen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichenVorschriften zum Datenschutz. Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung(DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-Neu) sind der Maßstab. Wirschützen Ihre Daten mit Hilfe technischer und organisatorischer Maßnahmen vorManipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen.Diese Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst.

 

Wir verarbeitenpersonenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn dies für die Bereitstellungeines funktionsfähigen Dienstes oder Angebotes notwendig ist.

Zur einheitlichenund transparenteren Darstellung haben wir für Sie in den jeweiligen Kapitelndie Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung dargestellt.Zudem finden Sie die Rechtsgrundlage sowie Angaben zur Speicherdauer. Fallseine Übermittlung an Dritte oder an sog. Drittländer erfolgt, nennen wir einesolche Übermittlung im jeweiligen Kapitel.

Bei einerDatenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nichtdas hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein,dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art.45 Abs. 1, 3 DS-GVO besteht.

 

I.                Nutzenunserer digitalen Angebote

Sie können unseredigitalen Angebote jederzeit mit oder ohne Registrierung je nach Angebot nutzen.Dies gilt für unsere Internetauftritte und Websites sowie die mobilenApplikationen unseres Unternehmens.

Bei manchen/speziellenAngeboten wie dem Mein Abo-Bereich ist eine Anmeldung erforderlich.

A.             Logfiles

Bei jedem Aufruf unsererInternetseiten übermittelt Ihr Browser folgende Daten an unseren Server:

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage

Speicherdauer

Verwendetes Betriebssystem

Auswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Website sicherzustellen

Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO

 

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Löschung der IP-Adresse erfolgt in der Regel nach sieben Tagen.

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

Auswertung der verwendeten Browser um unsere Websites hierfür zu optimieren

Internet-Service-Provider des Nutzers

Auswertung der Internet Service Provider

IP-Adresse

Darstellung der Website auf dem jeweiligen Gerät

Datum und Uhrzeit des Aufrufs

Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website.

Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte

Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke

Logfiles

Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website

 

Diese Daten sind füruns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Websites anzuzeigen und dieStabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dawir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, sind wir zu demErgebnis gekommen, dass diese Daten - bei einer am Stand der Technikorientierten Gewährleistung der Datensicherheit - verarbeitet werden können,wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessenberücksichtigt wird. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systemsgespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderenpersonenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Die Daten werdengelöscht, sobald Sie unsere Websites verlassen und damit die jeweilige Sitzungbeendet ist. Die IP-Adressen werden in der Regel nach sieben Tagen  gelöscht. Da die Erfassung derDaten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfilesfür den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, haben Sie keineWiderspruchsmöglichkeit.

Ihre Daten werden an unsereHosting-Dienstleister weitergegeben.  

B.             Cookiesund Tracking

Unsere Webseitesverwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im oder vom Internetbrowserauf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eineWebsite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichertwerden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eineeindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Websiteermöglicht. Um den Erfolg und die Reichweite unserer Websites zu messen, führenwir Analysen des Nutzerverhaltens durch (sog. Webanalysen). Dabei kommenregelmäßig sogenannte Tracking-Tools zum Einsatz.

Es wird unterschieden:(i) technisch notwendige Cookies, (ii) Cookies zur Reichweitenmessung, (iii) Tracking-Tools zur Nutzungsanalyse, (iv) Tracking-Tools für nutzungsbasierte Online-Werbung(OBA).

Ihre Daten werden anunsere Hosting-Dienstleister weitergegeben. 

1.             Technischnotwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein,um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unsererInternetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einemSeitenwechsel identifiziert werden kann.

Technisch notwendigeCookies sind nicht zwingend erforderlich, um die Website anzuzeigen. EinigeFunktionen der Website, wie z.B. Warenkorb, Kontaktformular, etc. können ohnediese Cookies jedoch nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Es besteht folglichseitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, eine Deaktivierung dieserCookies kann durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

2.             Cookies zurReichweitenmessung

UmReichweiten zu messen, also Klicks, Besuchs- und Besucherzahlen, verwenden wir- wie andere Nachrichtenseiten in Deutschland - zwei Standardmethoden: AGOF undIVW. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation desNutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlichaggregiert und somit anonym ausgewertet.

Auf Basiseines einheitlichen Standardverfahrens misst INFOnline die Anzahl der Besucheauf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten, ummarktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Diese Nutzungsstatistiken werdenregelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. zuReichweiten weiterverarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und„Visits“.

Benennung des Anbieters

Dienstleister-typ

Daten-übermittlung an Drittland

Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO

IVW/INFOnline

Auftragsverarbeiter: Reichweitenmessungsdienstleister

NEIN

EU-Standardvertragsklauseln

 

Betroffene Datenkategorie

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicher-dauer

Durch Kürzung anonymisierte IP-Adresse

Erstellung von Nutzungsstatistiken für Reichweitenmessung

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Maximal 60 Tage

Nutzungsdaten in Verbindung mit einem eindeutigen Identifier

Maximal sechs Monate

 

Widerspruch

WennSie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Linkwidersprechen: https://optout.ioam.de

Umeinen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig,ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist esnotwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

DieReichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemenalternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „LocalStorage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatischübertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist füreinen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöschtwird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligenClient-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseitenaufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

DieMessung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO.

Zweckder Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistikenund die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzungunseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorienbilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemittelnbzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung,welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet,unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichenVerwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebendenErkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleichmit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüberhinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Datender INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma)und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen.Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisiertenDaten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellunginteressengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

 

DasMessverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird,ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte PageImpressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zubilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Datenwie folgt genutzt:

- Eine sogenannte Geolokalisierung,also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgtausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zurgeographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischenInformationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkretenAufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

- Die Nutzungsdaten einestechnischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werdenwebseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. DieseInformationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter undGeschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiterenReichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basiseiner zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sichden folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität,Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt,Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort,Nutzertyp.

Weder die vollständige noch diegekürzte IP-Adresse werden weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studiewerden Daten mit Client-Identifiern an Dienstleister der AGOF weitergegeben.

 

Ihre Datenwerden an unseren Reichweitenmessungs-Dienstleister weitergegeben. 

3.             Tracking zur Nutzungsanalyse

Bei der Nutzungsanalysesammeln wir Informationen über die Nutzungsweise unserer Website, z. B. Website-Aufrufeoder Fehlermeldungen. Wir speichern keine Informationen, die eineIdentifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werdenausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Wir setzen mit Google Analytics marktübliche Technik ein, um unsere Seite und Angebote nach Ihren Nutzungsgewohnheiten weiterzuentwickeln. Mit diesem Dienst können wir sehen,welche Rubriken und Texte auf unserer Seite mehr gelesen werden oder wie zumBeispiel unsere Navigation bei Ihnen ankommt. Google wertet die Nutzung derWebsite aus, um für uns Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen.

Benennung des Anbieters

Dienstleister-typ

Daten-übermittlung an Drittland

Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO

Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;

Auftrags-verarbeiter

JA

Vereinigte Staaten von Amerika

Privacy Shield

 

Betroffene Datenkategorie

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse (wird anonymisiert gespeichert)

Erstellung- und Änderung der Cookie-Informationen

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

14 Monate

Gerätebezogene Daten, wie Gerätetyp, Modell Betriebssystem, Browsertyp und Version

Optimierung der Website und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse

Nutzungsbezogene Informationen, wie Nutzungszeitpunkt, Dauer, Herkunftsort

Optimierung der Website und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse

 

Widerspruch

Sofern Siemit der Verarbeitung zu den genannten Zwecken nicht einverstanden sind, könnenSie nachfolgend per Mausklick widersprechen: Google Analytics deaktivieren

Für http://trauer.marbacher-zeitung.de/ können Sie die Verarbeitung zu den genannten Zwecken verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Ihre Datenwerden an unseren Nutzungsanalyse-Dienstleister weitergegeben.

4.             Tracking für Nutzungsbasierte Online-Werbung (OBA)

Zur Finanzierungunseres Angebotes setzen wir Werbung ein. Wir verwenden Tracking fürnutzungsbasierte Online-Werbung, um unsere Nutzer mit interessengerechterWerbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir Trackingtools, um dieWahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und dieEffektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auchmit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Ausgewertet wird nicht dieNutzung durch Sie als Person, sondern die Nutzungsgeschichte IhresInternet-Browsers (unter anderem besuchte Seiten, Besuchszeiten, Verweildaueretc.). Dadurch bekommen Sie nicht nur allgemeine, sondern auch auf dieWeb-Nutzung an Ihrem Computer zugeschnittene Anzeigen präsentiert.

 

Wir haben es aufgrundunserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierungund wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit.f DS-GVO) folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

 

Benennung des Anbieters

Weitere Informationen

Widerspruchsmöglichkeit

Ströer Digital Media GmbH, Kehrwieder 8-9, 20457 Hamburg

Wenn Sie diese Internetseiten besuchen, werden mittels einer anonymen Benutzernummer im Auftrag der Ströer Digital Publishing in einem Cookie Inte-ressen (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, anonymisierte Fra-gebögen etc.) von Ihnen festgehalten. Diese Daten werden zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen verwendet. In keinem Fall werden dabei Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder IP-Adresse in den Cookies gespeichert.

www.stroeer.de/digitale-werbung/​werbemedien/targeting-data/​datenschutz.html

www.stroeer.de/digitale-werbung/werbemedien/​targeting-data/datenschutz.html

 

Wenn Sie keinenutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, finden Sie in derfolgenden Liste die eingesetzten Tools der obigen Unternehmen sowie konkreteInformationen zum Opt-out. In diesem Fall werden Ihnen weiterhin Werbeeinblendungenangezeigt, die jedoch nicht mehr nutzungsbasiert sind.

 

Folgende Tools sind für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig Tool-Übersicht mit Opt-Out-Informationen

 

Eine weitere Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies bietet der Präferenzmanager des BVDW:

Aktivieren oder Deaktivieren einzelner Anbieter

5.             Cookie-Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht der aufunseren Seiten eingesetzten Cookies:

Cookie-Übersicht

 

C.             Anmeldung/Registrierung

Sie können sich überunser Login-System ein Nutzer-Konto anlegen, mit dem Sie sich nach der erstenRegistrierung bei allen unseren digitalen Angeboten automatisch anmeldenkönnen. Einige Angebote können Sie nur nutzen, wenn Sie sich ein Kontoeinrichten, zum Beispiel digitale Abos. Bei der Anmeldung nutzen wir Cookies inIhrem Browser, um Sie zu identifizieren.

Zur Registrierung gebenSie eine gültige E-Mail-Adresse, ein Passwort sowie Name/Vorname und Anredeein; außerdem müssen Sie bestätigen, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen undverstanden, sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben. Siekönnen uns freiwillig weitere Daten wie Titel geben damit wir Sie damitansprechen können.

Rechtsgrundlage für dieVerarbeitung aller Daten, die Sie in Ihrem Konto hinterlegen, ist Art.6 Abs. 1S. 1 lit. b DSGVO.

Ihr Nutzer-Konto können Sie unter https://abo.stuttgarter-zeitung.de/Mein-Abo/ unter "Logindaten" selbst löschen oder dies beauftragen. Sie können dann keine anmeldepflichtigen digitalen Dienste mehr nutzen. Wenn Sie noch digitale Abonnements bei uns haben, für die ein Nutzer-Konto erforderlich ist, kann dieses Konto aus rechtlichen Gründen nicht vor Ende der vereinbarten Abo-Laufzeit gelöscht werden. Wenn Sie Ihr Nutzer-Konto löschen, ersetzt das nicht die schriftliche Kündigung eines digitalen Abos. Wenn Sie als Abonnent der gedruckten Ausgabe ein Nutzer-Konto bei uns haben, können Sie Ihr Nutzer-Konto löschen oder dies beauftragen, verzichten dann aber auf die damit verbundenen Funktionen wie den Online-Aboservice. Wenn Sie sich später wieder für ein Nutzer-Konto registrieren wollen, ist dies jederzeit möglich.

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

Titel*

Erstellung des Kundenkontos

Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;

2 Jahre nach letztem Login

E-Mail-Adresse

Erstellung des Kundenkontos

2 Jahre nach letztem Login

Passwort

Erstellung des Kundenkontos

2 Jahre nach letztem Login

IP-Adresse bei Anmeldung

Datenübertragung bei Registrierung an Webserver

Bis Ende Verbindungsaufbau

Anrede

Erstellung des Kundenkontos und Direkte Ansprache

2 Jahre nach letztem Login

Vorname

Direkte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern

Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen

Nachname

Direkte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern

Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen

* freiwillige Angabe

Ihre Daten werden an unsere Hosting- sowietechnische Dienstleister weitergegeben.

D.             Social Media Plugins, Social Media Buttons

Angebote des Unternehmens verwenden SocialMedia Plugins der folgenden Anbieter:

 

Facebook(Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)

Twitter(Betreiber: Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107,USA)

Google+(Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,USA)

Tumblr(Betreiber: Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA)

 

Diese Plugins erfassennormalerweise standardmäßig Daten von Ihnen und übermitteln diese an die Serverdes jeweiligen Anbieters. Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten,haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass Ihre Datennicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasstwerden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind,sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbolwerden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass IhreDaten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Die Plugins erfassen nachAktivierung auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und senden diese andie Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdemsetzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Website einCookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profileüber Ihr Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nichtMitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters sind. Sollten SieMitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und sind Sie währendIhres Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, könnenIhre Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Website mit IhremProfil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang dervon Ihnen erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinenEinfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck derDatenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum SchutzIhrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligenAnbieters des sozialen Netzwerks.

Diese sind unter denfolgenden Adressen abrufbar:

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php;

Twitter: http://twitter.com/privacy/;

Google+: http://www.google.com/intl/de/privacy/

Tumblr: https://www.tumblr.com/privacy/de

 

In den vorgenanntenDatenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unserberechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO dieRechtsgrundlage.

 

E.             EmbedsYoutube Plattform

DasUnternehmen setzt u. a. in Online-Angeboten sog. Einbettungen oder Embeds vonInhalten ein. Diese Einbettungen können z. B. von der Plattform Youtubeerfolgen. Ein klassisches Embed stellt z. B. ein Video auf derYoutube-Plattform dar. Die Einbettung erfolgt durch das technische Verfahrendes sogenannten Framings. Beim Framing wird durch das bloße Einfügen eines vonYoutube bereitgestellten HTML-Links in den Code einer Website einWiedergaberahmen (Englisch: frame) auf der Drittpräsenz erzeugt und so einAbspielen des auf Youtube-Servern gespeicherten Videos ermöglicht.

DasUnternehmen setzt die von Youtube erzeugten Framing-Codes im sogenannten„erweiterten Datenschutzmodus“ ein. Gemäß den Angaben der Youtube Plattformwird dabei die Cookie-Aktivität und die dadurch initiierte Datenerhebung erstan eine Nutzung der Wiedergabefunktion des Videos selbst geknüpft. DieDatensammlung durch eine bloße Nutzung der Website mit geframten Inhalten istvor diesem Hintergrund unterbunden.

Umden Einbettungslink auf Basis des erweiterten Datenschutzmodus zu erzeugen, istzunächst unterhalb des gewünschten Videos auf Youtube ein Klick auf „Teilen“und sodann auf „Einbetten“ erforderlich. Die Übernahme dieses Links stelltsicher, dass Cookies erst bei Wiedergabe des eingebetteten Videos durch denNutzer gesetzt werden.

Inden vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgtenZwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

 

II.              WennSie Angebote der Leonberger Kreiszeitung bestellen

Die LeonbergerZeitung bietet/macht Ihnen viele Angebote. Sie können

·       die Zeitungabonnieren

·       in/auf unserenHandelsplattformen einkaufen

·       Anzeigen inunseren Marktplätzen schalten

 

Dazumüssen Sie uns bei Vertragsschluss Ihre Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdatengeben sowie Ihre Bank- und gegebenenfalls Kreditkartendaten.

Rechtsgrundlageder Verarbeitung ist Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO).

NachBeendigung des Vertrages löschen wir Ihre Daten oder sperren sie, sofern wirnicht gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten aufzubewahren. Die Löschungerfolgt in der Regel spätestens nach zehn Jahren. Eine automatisierteEntscheidungsfindung einschließlich eines Profilings findet nicht statt.

Siehaben die Möglichkeit, Ihre Vertrags-Daten in unserem Online-Servicecenter (https://abo.stuttgarter-zeitung.de/Mein-Abo/) selbst zuverwalten. Hierzu müssen Sie sich ein Nutzer-Konto anlegen (NähereInformationen hierzu finden Sie oben unter dem Punkt Anmeldung/Registrierung).

IhreDaten werden auch an unsere Bezahldienstleister, Vertriebs-, Marketing- undInkasso-Dienstleister, wie beispielsweise unser Druckzentrum, Zustellerfirmenund Telefoncenter weitergegeben, die uns u. a. bei der Vertragserfüllung unddem Kundenservice unterstützen. Diese verpflichten wir vertraglich, Ihre Datenweder zu eigenen Zwecken zu nutzen noch an andere weiterzugeben, undkontrollieren regelmäßig die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

 

III.            SonderteilMärkte

A.             Trauermarktwww.trauerforum-altkreis.de

1 Bestandsdaten
Die vom Nutzer gemachten Angaben werden von http://www.trauerforum-altkreis.dein automatisierter Form zur Erfüllung des Vertragszwecks (siehe AGB, http://www.trauerforum-altkreis.de/Statisches/AGB.aspx)sowie unter der Prämisse der unter dem folgenden Punkt Nutzungsdatendargelegten Verwendungszwecke benutzt. Die Weitergabe von Daten an Dritteerfolgt nur im Rahmen der Vertragsbeziehung und zur Erfüllung gesetzlicherVerpflichtungen.

2Nutzungsdaten
Der Nutzer willigt ein, dass http://www.trauerforum-altkreis.depersonenbezogene Nutzerdaten (wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, Wohnortsowie Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen in Anspruchgenommenen Teledienste)

•erhebt und für die Begründung, Durchführung und Abwicklung desNutzungsverhältnisses verarbeitet und nutzt. Nutzungsdaten für Zwecke derAbrechnung (sog. Abrechnungsdaten) dürfen wir an andere Anbieter oder Dritteübermitteln, soweit dies für Zwecke der Abrechnung mit dem Nutzer erforderlichist. Nach der vollständigen Begleichung unserer Entgeltforderung werden dieseNutzungs- und Abrechnungsdaten gelöscht. An die Stelle der Löschung tritt eineSperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertraglicheAufbewahrungsfristen entgegenstehen.

•für die Analyse zur Verbesserung des http://www.trauerforum-altkreis.de-Servicesnutzt.

•zur Versendung von E-Mails verarbeitet und nutzt http://www.trauerforum-altkreis.deversendet regelmäßig Newsletter bzw. wöchentliche Status-E-Mails an alleregistrierten Nutzer. Darin werden diese u.a. über neue Features informiert undpersönliche Statistiken aus der jeweils abgelaufenen Kalenderwoche (z. B. dieAnzahl neuer Einträge auf Seiten, auf denen der Nutzer in der "Familie undFreundes"-Liste eingetragen ist) übermittelt. Unter „Mein Account“ > „Einstellungen“sowie über den am Ende der jeweiligen Mail angegebenen Link können Nutzer denNewsletter und die E-Mail-Benachrichtigungen jederzeit abbestellen.

•an einen externen Dienstleister von http://www.trauerforum-altkreis.de zu demausschließlichen Zweck übergibt, im Namen und Auftrag von http://www.trauerforum-altkreis.de,E-Mails und Newsletter zu versenden.

3Übermittlung von Kontaktdaten an Dritte
http://www.trauerforum-altkreis.de bietet jedem Nutzer die Möglichkeit,anderen registrierten Nutzern über ein Nachrichtenformular eine persönlicheNachricht zu schreiben. Die verfasste Nachricht wird von http://www.trauerforum-altkreis.de an den Empfänger via E-Mailweitergeleitet, wobei der Empfänger die Möglichkeit erhält, dem Absender überdessen angegebene E-Mail-Adresse zu antworten. Die E-Mail-Adresse ist für denEmpfänger einer Nachricht damit einsehbar. Die Übermittlung der E-Mail-Adresseund sonstiger Kontaktdaten geschieht auf eigene Gefahr. Der Versand einerE-Mail erfolgt in der Regel unverschlüsselt.

4Zugänglichkeit von Profildaten des Nutzers für andere Nutzer
Der Nutzer willigt ein, dass folgende Daten seines Profils für andere Nutzersichtbar sind: Vorname, Nachname und Wohnort. Der Nutzer hat jederzeit dieMöglichkeit, unter „Mein Account“ > „Meine Daten“ seine Nutzerdaten zubearbeiten sowie einzelne Angaben zu löschen (z. B. den Wohnort).

6 GoogleMaps

Trauerforum-altkreis.denutzt Google Maps (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA94043, USA) zur Darstellung von Landkarten und geografischen Positionen. DieNutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellungunserer Online-Angebote und einer einfachen Auffindbarkeit der angegebenenOrte. Darin liegt unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Bei dem Aufruf einer Webseite mit einer Karte von Google Maps werdenvon Ihrem Browser automatisch Daten an Google Maps übertragen. Diese Datenwerden von Google erfasst und genutzt. Google setzt Cookies ein. Bitte beachtenSie in diesem Zusammenhang auch die Datenschutzbestimmungen https:/www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html von Google, Nutzungsbedingungen https:/www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html für Google Maps und Informationen zuTransparenz und Wahlmöglichkeiten https:/www.google.de/intl/de/privacy/) sowie das verfügbare Browser-Plugin(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie in IhrenBrowsereinstellungen JavaScript deaktivieren. Mit dieser Einstellung steht dieKartenanzeige nicht mehr zur Verfügung.

 

B.             Immobilienmarkthttps://immobilien.leonberger-kreiszeitung.de/

1 Suchagent

Siekönnen einen Suchagenten anlegen, der Sie immer dann per E-Mail informiert,wenn neue Angebote zu Ihrer Suche vorliegen. Wenn Sie den Suchagenten für IhreSuche explizit bestellen, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslinkzugeschickt. Erst, wenn Sie sich über diesen Link anmelden, wird IhreE-Mailadresse zusammen mit Ihren Suchparametern (Versand des Suchagenten) unddem Zeitstempel der Anmeldung (Nachweis Double Opt-In) in der Newsletter-Datenbankgespeichert. Ihre Daten werden an unseren Dienstleister für das Newsletter-Managementweitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängesind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

Sie können sich vonjedem Newsletter jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Versandwiderrufen, indem Sie am Ende des jeweiligen Newsletters einfach denentsprechenden Link anklicken, eine E-Mail an datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.deoder schriftlich an Zeitungsverlag Leonberg GmbH, Stuttgarter Straße 7-9, 71229Leonberg schicken.


2 Kontaktformular Immobilien

Siekönnen über das Kontaktformular eine Anfrage an den jeweiligen Inserentensenden. Standardmäßig ist die E-Mailadresse zwecks Beantwortung des Anliegensals Pflichtfeld definiert. Inserenten können jedoch zusätzliche Daten (Name,Telefonnummer, Straße, Postleitzahl, Ort) in ihrem Kontaktformular alsPflichtfelder definieren, für eine direkte Ansprache bzw. eine alternativeKontaktmöglichkeit. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werdenzum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Inserenten sowie zur Qualitätssicherungbei unserem technischen Dienstleister verarbeitet. Der Inserent erhält IhreKontaktanfrage mit allen von Ihnen eingegebenen Daten. Eine Mitteilung dieserAngaben an den Inserenten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit IhrerEinwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen(E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdemein, dass Sie von dem angeschriebenen Inserenten ggf. auch über diesen Kommunikationskanalkontaktiert werden, um Ihr Anliegen zu beantworten. Wir haben in diesem Fall keinenEinfluss auf und keine Verantwortung für die weitere Verarbeitung Ihrer Datenbeim Inserenten, z. B. einen Makler. Bitte beachten Sie: In dem Umfang, in demSie Ihre Daten an Dritte weitergeben, können Ihre Daten von diesen für dieunterschiedlichsten Zwecke verwendet werden. Nehmen Sie Leistungen Dritter inAnspruch, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen undDatenschutzrichtlinien dieser Unternehmen.

IhreDaten werden an unseren Dienstleister für die Kontaktaufnahme weitergegeben.Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO, für die Speicherungzur Qualitätssicherung bei unserem Dienstleister entsprechend Art. 6 Abs. 1 S.1lit. f DS-GVO.

 

C.             Stellenmarkthttp://www.leonberger-kreiszeitung.de/stellen

1 Suchagent

Siekönnen einen Suchagenten anlegen, der Sie je nach Auswahl entweder täglich oderwöchentlich per E-Mail über neue Stellenangebote informiert. Wenn Sie denSuchagenten für Ihre Suche explizit bestellen, erhalten Sie eine E-Mail miteinem Bestätigungslink zugeschickt. Wenn Sie sich über diesen Link anmelden,wird der Suchagent aktiviert. Wir speichern Ihre E-Mailadresse zusammen mitIhren Suchparametern (Versand des Suchagenten) und dem Zeitstempel derAnmeldung (Nachweis Double Opt-In). Wird der Link nicht bestätigt, erfolgt eineautomatische Löschung Ihrer Daten nach sieben Tagen.

IhreDaten werden an unseren Dienstleister für das Newsletter-Managementweitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängesind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO.

Sie können sich vonjedem Newsletter jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Versandwiderrufen, indem Sie am Ende des jeweiligen Newsletters einfach denentsprechenden Link anklicken, eine E-Mail an datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.deoder schriftlich an Zeitungsverlag Leonberg GmbH, Stuttgarter Straße 7-9, 71229Leonberg schicken.

 

2 Weiterleitungvon Stellenangeboten/Merkzetteln

Sie können interessanteStellenangebote oder auch Ihren Merkzettel an eine E-Mailadresse weiterleiten.Die E-Mailadresse des Empfängers (für den Versand) sowie Ihre eigeneE-Mailadresse (diese wird als Absender eingetragen) sind für die Weiterleitungerforderlich und daher Pflichtfelder. Optional kann eine individuelle Nachrichteingetragen werden. Um Schutz vor Missbrauch bieten zu können und dieStabilität und Sicherheit des Dienstes gewährleisten zu können, wird zusätzlichIhre IP-Adresse gespeichert und nach sieben Tagen gelöscht.

 

IhreDaten werden an unseren Dienstleister für den Versand und dieQualitätssicherung weitergegeben. Rechtsgrundlage für die vorgenanntenDatenverarbeitungsvorgänge sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO. Für die Speicherung der IP-Adresse zum Schutz vorMissbrauch haben wir ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. fDS-GVO.

 

IV.            Werbung

A.             Perelektronischer Kommunikation (z.B. E-Mail, MMS, SMS etc.)

Wir verwenden IhreMailadressen oder Ihre Mobilfunknummern über die vertragsbezogene Nutzunghinaus, auch zur Werbung wenn Sie eingewilligt haben oder eine Einwilligungvorliegt (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a, bzw. lit. f DS-GVO). Falls Sie keine Werbungmehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit IhreEinwilligung widerrufen:

·       perMail an datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de

·       durch einen Klickauf den Abmelde-Link am Ende der Mail

·       schriftlich anZeitungsverlag Leonberg GmbH, Stuttgarter Straße 7-9, 71229 Leonberg schicken (bitteMailadresse und den Namen von der Registrierung angeben)

 

 

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

E-Mail-Adresse

 

Mobilfunknummer

Werbung

Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO

 

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Bis Widerruf der Einwilligung

 

Ihre personenbezogenenDaten werden zu den genannten Werbezwecken an unsere Callcenter – undNewsletter-Dienstleister, Gewinnspielpartner und Sponsoren weitergegeben.

 

B.             PerTelefon

Wir verwenden Ihretelefonischen Kontaktdaten zu Zwecken der werblichen Ansprache für eigene undUnternehmensverwandte Produkte nur, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt habenoder wir gesetzlich hierzu berechtigt sind (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a bzw.lit. f DS-GVO).

Falls Sie keineDirektwerbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeitIhre Einwilligung widerrufen:

·       perMail an datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de

·       durch einen Klickauf den Abmelde-Link am Ende der Mail

·       schriftlich anZeitungsverlag Leonberg GmbH, Stuttgarter Straße 7-9, 71229 Leonberg schicken(bitte Mailadresse und den Namen von der Registrierung angeben)

Ihre personenbezogenenDaten können zu den genannten Werbezwecken an Callcenter Dienstleister weitergegeben.

 

V.             WennSie mit uns in Kontakt treten

Wenn Sie mit uns inKontakt treten, beispielsweise Daten in einem Kontaktformular auf unserenWebseiten eingeben, per E-Mail an uns senden oder uns anrufen, kann es je nachFall erforderlich sein, personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse,Anschrift und Telefonnummer zu erheben. Diese werden nur zum Kontakt oder zudem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten bereitgestellt haben, alsounter anderem zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, technische Administration derWebsite und Kundenverwaltung, Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung,Vertragspflege, Vertragsanalyse sowie ggf. Marktforschung. Soweit es sichhierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse,Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch überdiesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Beieiner telefonischen Anfrage werden Ihre Daten zudem durch einen Sprachdialogoder durch die Telefonanlage verarbeitet.

 

A.      perE-Mail, Kontaktformular

Sie haben dieMöglichkeit, uns per E-Mail oder das Kontaktformular zu kontaktieren. Die unsauf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir zur BearbeitungIhres Anliegens bzw. zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung,Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung verwenden.

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse bei Anmeldung

Übermittlung des Formularinhalts an den Webserver

Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO

 

Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;

 

Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen

Anrede

Direkte Ansprache

Vorname

Direkte Ansprache

Nachname

Direkte Ansprache

Anliegen (ggf. bezeichnet als Nachricht/Betreff)

Beantwortung des Anliegens

E-Mail-Adresse

Beantwortung des Anliegens

*Telefonnummer

Beantwortung des Anliegens

*Anschrift (falls abgefragt)

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

*Firmenanschrift (falls abgefragt)

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

* freiwillige Angabe

 

B.             PerTelefon

 

Sie haben dieMöglichkeit, uns per Telefon zu kontaktieren. Die uns auf diese Weiseübermittelten personenbezogenen Daten werden wir zur zur Bearbeitung IhresAnliegens bzw. zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse,sowie zur Marktforschung verwenden.

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

Telefon- und Mobilfunknummern und ggf. weitere personenbezogene Daten, die zur Bearbeitung des Anliegens notwendig sind.

Beantwortung des Anliegens

Direkte Ansprache

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

 

Verarbeitung durch einen Sprachdialog oder durch die Telefonanlage

 

Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO

 

Vertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;

 

Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

 

Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen

 

 

VI.            IhreRechte

 

Die folgende Auflistungumfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DS-GVO. Werden personenbezogene Datenvon Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehenIhnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

A.             Auskunftsrecht

Sie können von demVerantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten,die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solcheVerarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgendeInformationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke,zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorienvon personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfängerbzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplanteDauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, fallskonkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung derSpeicherdauer;

(5) das Besteheneines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durchden Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Besteheneines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alleverfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diepersonenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Besteheneiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art.22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftigeInformationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und dieangestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffenePerson.

Ihnen steht das Rechtzu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenenDaten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermitteltwerden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeignetenGarantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtetzu werden.

 

B.             Rechtauf Berichtigung

Sie haben ein Recht aufBerichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, soferndie verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oderunvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglichvorzunehmen.

 

C.             Rechtauf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgendenVoraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Siebetreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie dieRichtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten,die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenenDaten zu überprüfen;

(2) dieVerarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Datenablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenenDaten verlangen;

(3) derVerantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitungnicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oderVerteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn SieWiderspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt habenund noch nicht fest steht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichengegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitungder Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten– von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zurGeltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutzder Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründeneines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaatsverarbeitet werden.

Wurde die Einschränkungder Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie vondem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

D.             Rechtauf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von demVerantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Datenunverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, dieseDaten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Siebetreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhobenoder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Siewiderrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an eineranderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legengem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegenkeine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legengem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Siebetreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschungder Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einerrechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht derMitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Siebetreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste derInformationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Informationan Dritte

Hat der Verantwortlichedie Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem.Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unterBerücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskostenangemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die DatenverarbeitungVerantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zuinformieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Linkszu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieserpersonenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschungbesteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübungdes Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllungeiner rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Unionoder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oderzur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder inAusübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragenwurde;

(3) aus Gründendes öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für imöffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oderhistorische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich dieVerwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaftbeeinträchtigt, oder

(5) zurGeltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

E.             Rechtauf Unterrichtung

Haben Sie das Recht aufBerichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber demVerantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern,denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, dieseBerichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitungmitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einemunverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber demVerantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

F.             Rechtauf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht,die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichenbereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbarenFormat zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderenVerantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem diepersonenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) dieVerarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVOberuht und

(2) dieVerarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung diesesRechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderenVerantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigtwerden.

Das Recht aufDatenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten,die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichenInteresse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die demVerantwortlichen übertragen wurde.

 

G.            Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht,aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegendie Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund vonArt. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies giltauch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortlicheverarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es seidenn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen,die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitungdient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Siebetreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zubetreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitungder Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbungeinzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcherDirektwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie derVerarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffendenpersonenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben dieMöglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft– ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittelsautomatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationenverwendet werden.

 

H.             Rechtauf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht,Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen.Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund derEinwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

I.               AutomatisierteEntscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht,nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung –einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, dieIhnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weiseerheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für denAbschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und demVerantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund vonRechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen derVerantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriftenangemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrerberechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrerausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen dieseEntscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nachArt. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVOgilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrerberechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1)und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, umdie Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozumindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens desVerantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung derEntscheidung gehört.

 

J.              Rechtauf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet einesanderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs stehtIhnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in demMitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts desmutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitungder Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. DieAufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet denBeschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlichder Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

VII.          DatenschutzrechtlicheInformationspflichten gemäß Artt. 12, 13, 14 DS-GVO (2nd LevelInformationspflichten)

 

Wirtreten mit Ihnen in unterschiedliche Situationen (z.B. Bestellformular, Telefonetc.) in Kontakt. Wir erfüllen Ihnen gegenüber in diesen Situationen stets inreduzierter Form die datenschutzrechtlichen Informationspflichten gemäß derDS-GVO. In allen Situationen nennen wir Ihnen einen Link wo Sie Ausführlicheszum Datenschutz und zu den Informationspflichten [SM10] finden können. In den nachfolgenden Zeilenstellen wir Ihnen dies dar.

 

A.             Verarbeitungvon personenbezogenen Daten im Rahmen des Vertrags

Wir informieren Siezur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die von uns erfülltenInformationspflichten.

Sie wurden bereitsdarüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen derVertragserfüllung weitergegeben werden. Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre Datenzur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung, Marktforschung und geben diese, soweitdies dazu erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten an folgendeEmpfängerkategorien weiter:

Dienstleister aus denBereichen Leserservice, Vertrieb- und Marketingdienstleister,Bezahldienstleister und Buchhaltung, Hosting-, Zustell- und Logistikpartneretc.

 

Ihrepersonenbezogenen Daten werden bei Beendigung des Vertrages von uns gelöscht,sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Löschungerfolgt in der Regel nach zehn Jahren.

 

B.             WerblicheKontaktaufnahme

Diese Verarbeitungstützt sich auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO,wenn Sie diese erteilt haben. Zum Zwecke des Nachweises Ihrer Einwilligungverarbeiten wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) i. V. m. Art. 7 Abs. 1 DS-GVO.

 

Sofern wir gesetzlichberechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Werbezwecken zunutzen, stützen wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f) DS-GVO, d. h. auf ein sog. berechtigtes Interesse. Aus unserer Sichtüberwiegt unser Interesse an einer werblichen Nutzung, wenn diese im Rahmen derengen gesetzlichen Grenzen, insbesondere des Gesetzes gegen den unlauterenWettbewerb (UWG), zulässig ist.

 

Sie wurden zudembereits darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten zurKontaktaufnahme (Werbezwecke) ebenfalls von uns weitergegeben werden.

 

Ihrepersonenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme werden regelmäßig nach 2 Jahrengelöscht, wenn Ihre Einwilligung bis dahin nicht von uns verarbeitet werden.

 

Wenn Sie derVerarbeitung widersprechen, Ihre Einwilligung widerrufen oder die rechtlichenVoraussetzungen für eine werbliche Ansprache nicht mehr vorliegen, werden IhreDaten zur werblichen Kontaktaufnahme von uns nicht weiter genutzt. ZuNachweiszwecken werden Ihre Daten weitere drei Jahre vorgehalten undanschließend gelöscht.

 

Die BereitstellungIhrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglichvorgeschrieben. Eineautomatisierte Entscheidungsfindung einschließlich eines Profilings findetnicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB[W11]  unterhttp://www.leonberger-kreiszeitung.de/agb

 

C.             IhreRechte

Wirmöchten Sie darauf hinweisen, dass Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO),Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20DS-GVO) und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)zusteht.

Da wir Ihre personenbezogenen Datenauch zu Werbezwecken auf der Grundlage eines sog. berechtigten Interessesnutzen, möchten wir Sie auf Ihr damit verbundenes Widerspruchsrecht gesonderthinweisen. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenenDaten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe fürdie Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheitenüberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oderVerteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenenDaten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21Abs.2 DS-GVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Siebetreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbungwerden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zweckeverarbeiten.

Darüberhinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art.77 DS-GVO). Sie haben zudem das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zuwiderrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund derEinwilligung bis zu Ihrem Widerruf hiervon berührt wird.

 

VIII.        Verantwortlicherund Datenschutzbeauftragter

A.             Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die:

Zeitungsverlag Leonberg GmbH, StuttgarterStraße 7-9, 71229 Leonberg

B.             Name und Anschrift oder Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

 

Die Firma intersoftconsulting services AG stell für uns den externen betrieblichenDatenschutzbeauftragten.

intersoft consultingservices AG – Hamburg, Frankfurt, München, Berlin, Stuttgart, Kiel, Düsseldorf Hauptsitz:Beim Strohhause 17, 20097 Hamburg.

Sie können sich beiFragen, die den Datenschutz betreffen per E-Mail an uns wenden: datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de

 

C.             Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB

 

Wir weisen darauf hin,dass diese Datenschutzerklärung sowie die damit erfüllten Informationspflichtengemäß DS-GVO ausschließlich für die Angebote der Zeitungsverlag Leonberg GmbH gelten.

Bitte beachten Sie auchdie datenschutzrechtlichen Hinweise unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungendie Sie hier einsehen können:

http://www.leonberger-kreiszeitung.de/agb

Dort behandeln wirinsbesondere die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir zurDurchführung der Verträge benötigen. Darüber hinaus informieren wir Sie überdie Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks einer Identitäts- undBonitätsprüfung.

D.             Links zu anderen Websites

Unsere WebsiteskönnenLinks zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir haben keinen Einfluss daraufund kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltendenDatenschutzbestimmungen einhalten.

 

E.             Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns dasRecht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltendenDatenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

 

Verweise auf dieDatenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind bis zum 24.05.2018 als Verweise aufdie entsprechende Regelung im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-Alt) auszulegen.Sofern es keine entsprechende Regelung im BDSG-Alt gibt, entfällt die genannteVerpflichtung bis zum 24.05.2018 und findet erst mit Wirkung ab dem 25.05.2018Anwendung.

 

Stand: Mai 2018