Weissach Radweg lässt die Kosten steigen

Von

Das Landratsamt muss daher nun untersuchen, inwiefern die sogenannten „mageren Flachland-Mähwiesen“ und der „submediterrane Halbtrockenrasen“ betroffen sind. Auch Fledermäuse – zum Beispiel das Große Mausohr – und Schmetterlinge wie die Spanischen Fahne wurden schon erfasst. „Die vorliegende Planung zeigt, dass Beeinträchtigungen erwartet werden, die gering und tolerierbar sind“, teilt Enzkreis-Sprecher Hörstmann mit. Dieser gestiegene Aufwand schlägt sich aber mit Mehrkosten von 1,2 Millionen Euro nieder.

Für zusätzliche Kosten sorgt auch ein Radweg, den das Landratsamt im Zuge der Bauarbeiten anlegen will. Die beiden bestehenden Radrouten beim Golfplatz Mönsheim und entlang der L 1177 sollen nämlich verbunden werden. Insgesamt 750 Meter kommen neu dazu, wobei ein Teilstück im Anschluss an die L 1134 bereits als Schotterweg vorhanden ist. „Im weiteren Verlauf ist ein etwa 500 Meter langer Radweg-Neubau geplant“, kündigt Jürgen Hörstmann an.

Derzeit läuft beim Regierungspräsidium Karlsruhe das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Kreisstraße. „Nach dessen Abschluss soll unverzüglich mit dem Bau begonnen werden“, gibt der Landratsamtssprecher bekannt.

Artikel bewerten
9
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden