Weil der Stadt - Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, hat es am Dienstagnachmittag in Schafhausen gebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr Weil der Stadt rückte gegen 15.15 Uhr mit drei Einsatzfahrzeugen und elf Wehrleuten zu einem Brand in die Hohenzollernstraße in Schafhausen aus. Eine Anwohnerin hatte zum Abrennen von Unkraut auf ihrem Grundstück einen Gasbrenner benutzt, heißt es in der Mitteilung. Hierbei gerieten etwa sechs Meter einer Thuja-Hecke in Brand. Durch die Hitzeentwicklung wurden die Außenhaut und zwei Fenster ihres Wohnwagens, der auf einem angrenzenden Garagenvorplatz stand, beschädigt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand ein Sachschaden, der auf etwa 500 Euro geschätzt wurde.