Weil der Stadt Mann zieht Hose vor Kind runter

Von
Symbolbild: Die Polizei sucht einen Exhibitionisten. Foto: Shutterstock

Weil der Stadt - Eine unangenehme Begegnung hatte ein Zwölfjähriges Mädchen am Dienstagmittag in Weil der Stadt. Das Kind traf gegen 14.45 Uhr in der Schillerstraße kurz vor dem Treppenaufgang in die Hindenburgstraße auf einen Mann. Dieser schien zu telefonieren, wobei er sich jedoch über der Hose an sein Geschlechtsteil fasste. Das junge Mädchen ging nun an ihm vorbei und nahm die Treppen nach oben. Hierbei bemerkte sie, dass ihr der Unbekannte folgte. Als er sie eingeholt hatte, fragte er das Kind nach einer Toilette. Es antwortete, dass er hier keine gäbe. Der Täter begleitete die Zwölfjährige bis in die Hindenburgstraße. Dort ging er zu den Mülltonnen, die vor einem Haus standen, und ließ seine Hose herunter. Hierbei drehte er sich so, dass sein Geschlechtsteil für das Kind zu sehen war. Das Mädchen lief hierauf weg. Als sie sich nochmals umdrehte, stand der Täter bereits wieder am Treppenabsatz hinunter Richtung der Schillerstraße.

Es soll sich um einen etwa 50-jährigen Mann handelt, der ein dunkelblaues T-Shirt und eine graue Arbeits- oder Cargohose mit seitlichen Taschen trug. Er ist etwa 1,75 Meter groß und hat grau-weiße, kurze Haare. Die Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Telefon 0 70 31 / 13 00, sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden