Weil der Stadt Die ganze Stadt erliegt dem Winterzauber

Von
Am Wochenende gibt es in Weil der Stadt eine Art Ersatz-Weihnachtsmarkt. Foto: Pixabay

Weil der Stadt - Böse Zungen hatten schon vermutet, dass der Laizismus in dem sonst so katholischen Weil der Stadt die Oberhand gewonnen hat. Einen „Wintermarkt“ hatte es doch schließlich immer dort gegeben, wo man den christlichen Begriff des Weihnachtsmarkes eliminieren wollte. Sogar eine „Jahresendflügelfigur“ – der offizielle Begriff der DDR für Engel – wollten manche schon mitbringen.

Aber all das läge den Weil der Städtern natürlich ferne. Der Weihnachtsmarkt fällt in diesem Jahr aus, weil die Organisatoren kurzfristig abgesprungen sind. Und damit die Ersatz-Veranstaltung niemand mit dem ehrwürdigen Kepler-Weihnachtsmarkt verwechselt, lässt man nun eben am kommenden Wochenende den „Winterzauber“ verbreiten.

Der Höhepunkt ist am Samstag

An sieben Örtlichkeiten in der Altstadt bauen verschiedene Vereine an den Tagen von Freitag bis Sonntag ihre Stände auf. An allen drei Tagen hat der Mittelaltermarkt auf dem Carlo-Schmid-Platz geöffnet. Dieter vom Galgenberg und seine Mitstreiter begrüßen dort und bieten Tavernen, Borgenschießen und historische Spielereyen.

Der Höhepunkt folgt dann am Samstag mit mehren Hotspots. In der Oberen Hofstättgasse bieten der Fanfarenzug, der Sportverein und die Skizunft Weil der Stadt von 12 bis 22 Uhr ihre kulinarischen Spezialitäten an. Auf dem Marktplatz bauen von 8 bis 22 Uhr die Peter-Härtling-Schule, der Jugendfußball Weil der Stadt, der TSV Hausen und die Imkerei Müller ihre Stände auf. Um 17.30 Uhr gibt es auf dem Marktplatz die Feuerzangenbowle zu sehen. Im Spittl wartet von 12 bis 20 Uhr die Narrenzunft AHA mit allerlei Spezialitäten, einer Mohrenkopfschleuder, einem Karussell und einer Drehorgel auf. Und schließlich gibt es den Bücherflohmarkt der Pfadfinder im Gemeindehaus St. Augustinus, der am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr offen hat.

Musik gibt es ebenfalls: Am Samstag singt der Chor der Manufaktur um 16 Uhr in der Spitalkapelle, um 19.30 Uhr dann die Bow-Tie-Bigband im Klösterle.

Artikel bewerten
10
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden