Rutesheim - Möglicherweise aufgrund gesundheitlicher Probleme ist am Mittwoch gegen 13.50 Uhr in der Pforzheimer Straße in Rutesheim zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Linienbus gekommen. Der 56 Jahre alte Linienbus-Fahrer war in Richtung der Renninger Straße unterwegs, als die 29 Jahre alte Frau mit ihrem VW auf den vor ihr fahrenden Bus prallte. Die Frau wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Linienbus, in dem sich keine Fahrgäste befanden, wurde ausgetauscht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 12 000 Euro.