Rutesheim Falscher Amok-Alarm in der Schule

Von
Die Polizei ist zur Theodor-Heuss-Schule ausgerückt. Foto: dpa

Rutesheim - Einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften hat am Freitagvormittag ein Amok-Alarm an der Theodor-Heuss-Schule in Rutesheim zur Folge, der gegen 10.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ausgelöst worden war. Zum Zeitpunkt des Alarms befanden sich etwa 185 Schüler mit ihren Lehrern im Gebäude, die sich daraufhin in den Klassenräumen in Sicherheit brachten. Die Polizei sperrte das Schulgelände großräumig ab, so genannte Interventionskräfte durchsuchten die Schule Stockwerk für Stockwerk. Gegen 11.30 Uhr wurde Entwarnung gegeben. Die Schüler werden derzeit mit den Lehrkräften von der Polizei aus der Schule begleitet, von Betreuungskräften vor Ort versorgt und ihren Eltern übergeben. Ein technischer Defekt an der Alarmanlage ist den polizeilichen Ermittlungen zufolge verantwortlich für die Alarmauslösung. Die polizeilichen Maßnahmen an der Schule sind mittlerweile abgeschlossen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
21
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. null