Polizeibericht aus Weil der Stadt Graffitisprayer unterwegs

Von
Sprayer haben in der Nacht zum Donnerstag in Merklingen erheblichen Schaden angerichtet. Foto: Pixabay

Weil der Stadt - Erheblichen Schaden haben unbekannte Täter angerichtet, die am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages im Merklinger Industriegebiet in Weil der Stadt ihr Unwesen trieben. Sie beschmierten mehrere Hauswände, Mauern und Zäune, Verteilerkästen sowie eine Umspannstation und einen Kühlanhänger mit blauer und silberner Farbe. Sie hinterließen die Tags „Psycho“, „131“ und „SHADY“. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Tatverdächtiger gegen 18.15 Uhr von einer Überwachungskamera gefilmt. Es handelt sich dabei um einen jüngeren Mann, der mit einem Skateboard unterwegs war.

Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem oder den unbekannten Täter(n) geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Weil der Stadt, Telefonnummer 0 70 33 / 5 27 70, zu melden.

Artikel bewerten
1
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden