Heimsheim - Eine Leichtverletzte und ein Blechschaden von mehr als 30 000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag kurz nach 8.30 Uhr auf der A 8 ereignet hat. Eine 37-jährige Autofahrerin war zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Wegen einer Baustelle geriet der Verkehr ins Stocken und sie musste bremsen. Ein hinter ihr fahrender 50-Jähriger konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte ins Heck der Frau. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen gegen die Betongleitwand geschoben. Die 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da der linke Fahrstreifen blockiert war, staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer.