Engelbergtunnel bei Leonberg Dauerbaustelle auf der A 81

Von

Vorarbeiten
Momentan würde im Engelbergtunnel eine große Anzahl von Kabeln neu gelegt beziehungsweise verlegt, teilt das Stuttgarter Regierungspräsidium mit. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. Sie sind „eine Vorabmaßnahme“ für die im kommenden Jahr beginnenden Hauptbauarbeiten.

Hauptsache
Für die Sanierung des Engelbergtunnels rechnet die Behörde mit weiteren vier Jahren. Es kostet rund 110 Millionen Euro, die durch aufgequelltes Anhydrit entstandenen Schäden zu beheben. Der Engelberg drückt quasi auf die Tunnelwände, weshalb sich die Fahrbahnen wölbten. Nun soll teilweise der Belag verdoppelt werden, in jede Röhre wird zusätzlich eine 40 Zentimeter dicke Verschalung eingebaut und eine Zwischendecke eingezogen, die Druck von außen abhält. Die Arbeiten finden hinter einer Wand statt, um die Autofahrer nicht abzulenken. Es sollen immer drei Spuren in beide Richtungen befahrbar sein.

Artikel bewerten
12
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden