Tennis TC Leonberg ist so gut wie durch

Von Andreas Klingbeil
Pascal Maaß punktet für den TC Hirschlanden im Einzel und Doppel. Foto: Andreas Gorr

Es müsste schon sehr viel schief laufen, wenn der TC Leonberg im Saisonfinale am kommenden Wochenende in der Oberliga noch auf einen der drei Abstiegsplätze abrutschen würde. Mit dem 7:2-Erfolg beim TC Bernhausen hat sich die Mannschaft auf den dritten Rang verbessert und im Heimspiel gegen den punktgleichen TC Göppingen selbst in der Hand, auch rechnerisch alles klar zu machen.

In Bernhausen ohne Yannick Offermans angetreten, führten die Gäste nach den Einzeln zwar mit 4:2. Das Ergebnis hätte aber auch genauso gut andersherum ausfallen können. Jordi Garcia Mestre (gegen Jakov Suler) und David Rohmann (gegen Stellan Krauß) gewannen jeweils im Match Tiebreak. Mestre behielt im dritten Durchgang mit 11:9 die Oberhand, Romahn siegte mit 12:10. Nicolas Santiago und Urs Thurau holten die weiteren Punkte. Die drei Doppel gingen allesamt an die Leonberger. Dabei profitierte das Duo Santiago/Mestre beim Stand von 6:7 und 2:1 von der Aufgabe ihrer Gegner Robert Gasparetz/Jan Smrcka.

Nur ein Punkt in den Einzeln

Für die Damen des TSC Renningen wird das Kapitel Oberliga nach nur zwei Spielzeiten wieder zu Ende gehen. Nach dem 1:8 beim TEC Waldau III würde auch ein 9:0 am letzten Spieltag gegen den Tabellennachbarn VfL Sindelfingen III nicht helfen. Die Mannschaft kommt vom Tabellenende nicht mehr weg. Auf der Waldau war bereits nach den Einzeln alles gelaufen. Corinna Schindler, Jana Alker, Dagmar Hommel, Ayda Altuntas und Josepha Scherer verloren allesamt in zwei Durchgängen. Für den Ehrenpunkt sorgte an Position sechs Charlotta Hjalmarsson mit dem 6:4 und 6:4 gegen Julia Schallmeir. In den drei Doppeln gingen die Renningerinnen leer aus.

Der TC Hirschlanden hat in der Herren-Verbandsliga mit dem 8:1 gegen den mit nur vier Spielern angetretenen TC Dettingen/Erms für klare Verhältnisse und gesorgt und den Ligaerhalt vorzeitig perfekt gemacht. Drei Punkte (zwei im Einzel, einen im Doppel) gab’s kampflos. Nils Muschiol und Pascal Maaß in zwei sowie Ari Schwidder und Raphael Stagel in drei Sätzen sorgten für die frühe Entscheidung.

Die Herren der TA SV Leonberg/Eltingen haben beim TC Ravensburg mit 2:7 verloren. Lediglich Patrick Hanselmann (7:5, 1:6, 10:7 gegen Levin Til Müller) und das Doppel Patrick Entreß/Yannick Gabriel punkteten. Mit einem Erfolg am letzten Spieltag gegen den TC Bad Friedrichshall kann das Team die Klasse aber noch halten.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen