Corona-Regeln in Rutesheim Rutesheimer Krämermarkt unter Corona-Regeln

Von
Der Krämermarkt findet am 3. November in der Rutesheimer Innenstadt statt. Foto: factum/Archiv

Rutesheim - Ihm wohnt seit jeher ein besonderes Flair inne: dem Krämermarkt in Rutesheim. Am Dienstag, 3. November, geht von 8 bis 14 Uhr die Herbstausgabe über die Bühne. Das andere Mal findet er im Frühling statt.

Seit Jahrzehnten ist der Krämermarkt ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt. In den Nachkriegsjahren hatte er als Vieh- und Krämermarkt begonnen. Am 24. August 1964 beschloss der Gemeinderat, dass der Markt jeweils am ersten Dienstag im März und November stattfindet, und so wird es bis heute praktiziert. Seit der Neugestaltung des Marktplatzes 2009 in der Flachter Straße findet der Einkaufstrubel vor allem hier und in der angrenzenden Kirchstraße statt. Nicht weniger als 50 Stände sind angemeldet und auch das besondere Angebot in den Gaststätten und Geschäften an diesem Tag gehört zum Geschehen dazu.

Auch auf dem Krämermarkt gelten Corona-Regeln. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist – unabhängig von der tatsächlichen Einhaltung eines Abstandes von 1,50 Metern zu Dritten – durchgehend Pflicht auf dem gesamten Marktareal. Nicht nur an den einzelnen Marktständen, sondern zum Beispiel auch auf den Laufwegen. Die Pflicht gilt nicht für Kinder bis zu sechs Jahren. Auch wer Platz nimmt an den Tischen der Gastronomen, um vielleicht zu essen oder zu trinken, kann die Maske abnehmen. Sogenannte „Face-Shields“ sind nicht ausreichend.

Der Marktplatz beziehungsweise dieser Abschnitt der Flachter Straße und der Kirchstraße ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt innerörtlich über die Gebersheimer Straße und die Nordumfahrung. Die Bushaltestelle Festhalle der Firma Wöhr-Tours wird an diesem Tag bis 15.05 Uhr nicht angefahren. Die Aus- und Zufahrten der Grundstücke sind im Bereich des Marktes nicht möglich. Die Zugänge bleiben gewährleistet. Die Besucher-WCs im Erdgeschoss der Christian-Wagner-Bücherei sind während des Marktes geöffnet.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen