Wildwest-Szenen in Leonberg Männer prügeln mit Stuhl aufeinander ein

Von
Polizeieinsatz am helllichten Tag. Foto: Pixabay

Leonberg - Wildwest-Szenen am helllichten Tag mitten in der Leonberger Innenstadt: Weil es Ärger um einen Parkplatz gegeben hatte, sind am Montagnachmittag um 16.40 Uhr drei Männer in der Eltinger Straße handfest aneinander geraten.

Laut Darstellung der Polizei hat sich die Szene wie folgt abgespielt: Wegen eines Parkverstoßes gerät ein 44-Jähriger mit zwei 51 und 28 Jahre alten Männern in Streit. Es fallen harte Worte, doch zunächst belassen es die Kontrahenten nur bei verbalen Anfeindungen.

Plötzlich fliegen die Fäuste

Doch dann eskaliert die Auseinandersetzung und die Fäuste fliegen. Zwei der Streithähne schlagen sogar mit einem Stuhl auf den 44-Jährigen ein. Schon am Boden liegend, soll er auch gegen den Kopf getreten worden sein. Der 44-Jährige gibt aber nicht auf und setzt sich mit Tierabwehrspray zur Wehr.

Erst die herbeigeeilten Polizeibeamten können die Schläger beruhigen. Die Männer werden sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen