Weil der Stadt Auf leerem Feld bricht Feuer aus

Von Sophia Herzog
Die Feuerwehr rückte mit 16 Kräften an. Foto: dpa/David Inderlied

Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr ist auf einem abgeernteten Getreidefeld südlich der Kreisstraße zwischen Merklingen und Malmsheim ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen dehnten sich auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern aus. Ein Landwirt konnte das Feuer eindämmen.

Die Freiwillige Feuerwehr Weil der Stadt, die mit drei Fahrzeugen und 16 Kräften anrückte, löschte den Brand endgültig. Wie die Polizei vermutet, ist der Brandausbruch auf die enorme Hitze zurückzuführen. Ein monetärer Schaden entstand nicht.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen