Vorm Engelbergtunnel bei Leonberg Stau nach Auffahrunfall auf der A 81

Von
Auf der A 81 stoßen zwei Lkws zusammen – der Sachschaden beläuft sich auf 25 000 Euro. Foto: dpa/Jens Wolf

Strohgäu/Leonberg - Ein Auffahrunfall mit zwei Lkws hat am Dienstagmittag einen Stau auf der A 81 bei Gerlingen ausgelöst. Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf der Autobahn zwischen der Ausfahrt Stuttgart-Feuerbach und dem Leonberger Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Leonberg. Der 50 Jahre alte Fahrer eines Sattelzugs hatte verkehrsbedingt abbremsen müssen, sodass ein hinter ihm fahrender 50-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine auffuhr. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der 53-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Verkehrspolizeiinspektion Stuttgart-Vaihingen war mit zwei Streifen vor Ort. Außerdem im Einsatz waren die Autobahnmeisterei sowie die Ditzinger Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrkräften. Weil der rechte Fahrstreifen während der Unfallaufnahme blockiert war, staute sich der Verkehr zeitweise bis zu vier Kilometer zurück. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 25 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen