Vorfall in Leonberger Supermarkt Angetrunkener Dieb ist extrem aggressiv

Von
Als der Ladendetektiv und der Sicherheitsmann ihn festhalten, wird der ladendieb aggressiv. Foto: Pixabay

Leonberg - Ein Ladendetektiv und ein Sicherheitsdienstmitarbeiter eines Supermarktes in der Römerstraße hatten es am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr mit einem aggressiven Ladendieb zu tun. Der 56-Jährige war dem Detektiv aufgefallen, weil er Ware erst in einen Einkaufswagen legte und später dann in einen Rucksack umpackte. Als der Tatverdächtige dann ohne zu bezahlen an der Kasse vorbeiging, sprachen der Detektiv und der Sicherheitsdienstmitarbeiter den Mann an. Dieser versuchte noch zu flüchten. Der 56-Jährige soll von Beginn an aggressiv gewesen sein und wollte sich wohl unter Gewaltanwendung befreien. Nur mit hohem Kraftaufwand war es den beiden Männern möglich, ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Tatverdächtige, der wohl stark alkoholisiert war, verhielt sich auch gegenüber den Polizisten unkooperativ und aggressiv. Das Diebesgut hatte einen Wert von etwa 80 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen