VHS-Programm Weil der Stadt Eine Rundfahrt auf dem Schwäbischen Bierradweg

Von
Wie man Nistkästen für Wildbienen baut, können Familien bei einem Online-Kurs am 27. Februar lernen Foto: dpa/Uwe Anspach

Weil der Stadt - Die Volkshochschule Weil der Stadt möchte mit dem neuen Frühjahrs- und Sommerprogramm 2021 optimistisch ins neue Jahr starten – und kündigt einige Präsenzangebote und Angebote im Freien an. Diese allerdings erst ab April, die Vorträge im Februar werden nur online übertragen. Aufgrund der Entscheidung des Bundes, den Lockdown zu verlängern, verschiebt sich nun auch der Start des VHS-Semesters, der eigentlich für den 22. Februar angekündigt war. Aktuelle Informationen über sämtliche Kurse finden sich online auf der Homepage der VHS Leonberg.

Exkursionen ab April

Die rund 100 Angebote der Weil der Städter VHS beinhalten zahlreiche Sprachkurse der VHS-Sprachenschule, aktuelle Vorträge, Sport- und Bewegungsangebote sowie Möglichkeiten zur Wissenserweiterung bei Exkursionen und Führungen im Freien. „Die VHS lebt nun mal von persönlichen Begegnungen und sozialen Kontakten“ sagt die VHS-Leiterin in Weil der Städter, Angelika Brombacher. „Wir hoffen alle, dass mit Beginn des neuen Semesters die Kurse nach den strengen Hygienevorgaben zum größten Teil wieder stattfinden können.“

Die nächsten Online-Vorträge im Februar sind am Mittwoch, 24. Februar, „Venenleiden-Ursachen und moderne Behandlungsmöglichkeiten“ mit Dr. Martin Mory, Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Phlebologie in Leonberg, und am Samstag, 27. Februar, „Wir bauen Nisthilfen für Wildbienen“ mit Sabine Holmgeirsson. Der Vortrag am Mittwoch dauert von 19.30 bis 21.30 Uhr, die Teilnahme kostet fünf Euro. Der Kursus zu den Nistkästen dauert von 13.30 bis 15.30 Uhr. Er richtet sich an Familien mit Kindern ab sieben Jahren. Die Teilnahme kostet 14 Euro, dazu gehören allerdings auch diverse Materialien.

Ab April hofft die VHS, dass Führungen im Freien und Exkursionen in die Natur wieder möglich sein werden – auch wenn das Platzkontingent zunächst begrenzt ist und entsprechende Hygienekonzepte umgesetzt werden müssen. Der erste Termin steht bereits fest, sofern die Vorgaben bis dahin entsprechend gelockert werden: Auf einer Radrundfahrt auf dem „Schwäbischen Bierradweg“ nach dem Motto „Hopfen und Bier – erfahr es dir“ erfahren Interessierte spannende Geschichten über die Hopfentradition im Gäu. Der einführende Vortrag dazu findet am Mittwoch, 21. April, im Klösterle statt und stimmt mit vielfältigen Informationen auf die Radrundfahrt ein.

Wanderungen und Stadtführungen

Die VHS Weil der Stadt hat noch weitere Exkursionen in Planung. Aufgrund der aktuellen Lage seien genaue Terminangaben zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht möglich. Wer sich für die Themen interessiert, für den lohnt sich immer ein Blick auf die Homepage der VHS Leonberg. Auf den Spuren mutiger Frauen in der Hessestadt Calw führt zum Beispiel ein angekündigter Rundgang mit der Stadtführerin Michaela Leven. Sie zeigt Wohn- und Arbeitsstätten der oft wenig beachteten Frauen in Calw, die auf ihren Lebenswegen besondere Stärke und Mut bewiesen haben. Eine Rundwanderung zwischen Würmtal und Gäu-Rand-Weg erzählt anhand von alten Grenzsteinen im Biet die Geschichte von sogenannten Grenzhändeln und Biet-Herren. Bei einer Fotoexkursion zur Magnolienblüte in der Wilhelma sollen Hobbyfotografen auf ihre Kosten kommen. Dabei gibt es unter fachlicher Anleitung Tipps rund um die Makrofotografie. Und bei der Kräuterwanderung „Unkraut, Genusskraut, Heilkraut“ mit Verkostung verwandeln sich scheinbare Unkräuter in essbare Natursnacks und Heilkräuter zur Outdoor-Soforthilfe.

Darüber hinaus gibt es wie gewohnt Kurse zur Entspannung von Körper und Geist, Fitness und Gesundheit und natürlich jede Menge Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Weitere Informationen zu den Kursen, ob, wann und unter welchen Bedingungen sie stattfinden, erteilt die VHS in Weil der Stadt unter Telefon 0 70 33 / 52 11 66 oder per E-Mail an volkshochschule@weilderstadt.de. Mehr unter vhs-leonberg.de.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen