Rutesheim - Ein Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 66-Jährige war laut Polizei um 12.30 Uhr mit seiner Maschine auf der Leonberger Straße in Rutesheim unterwegs, als er plötzlich, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers, die Kontrolle über sein Motorrad verlor und nach rechts von der Straße abkam. Er rutschte in den Grünstreifen und geriet dabei unter sein Motorrad. Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Schaden liegt bei rund 5500 Euro.