Unfall in Renningen Betrunkener rast über Verkehrsinsel

Von
Der entgegenkommende Mercedes-Fahrer konnte den Unfall trotz Vollbremsung nicht verhindern. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer

Renningen - Ein betrunkener Autofahrer hat in Renningen am Samstagabend eine Verkehrsinsel überfahren und ist anschließend mit einem Mercedes zusammengestoßen. Laut der Polizei fuhr der 34-jährige Mercedes-Fahrer auf der Bahnhofstraße in Richtung Alte Bahnhofstraße um 21.06 Uhr. Weil er vermutlich betrunken und mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, überfuhr er eine Verkehrsinsel. Dabei kam sein Auto in Seitenlage und rutschte auf der Fahrerseite in die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Mercedes-Fahrer konnte trotz Vollbremsung den Unfall nicht verhindern. Beide Fahrer blieben unverletzt. Ein Atemalkoholtest beim 34-Jährigen ergab 1,56 Promille. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen