Unfall in Leonberg Wer ist über die rote Ampel gefahren?

Von Sophia Herzog
Wer den Unfall verursacht hat, ist laut Polizei noch nicht klar. Foto: dpa/Malte Christians

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf der B 295 bei Leonberg ereignet hat, sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Gegen 18.45 Uhr war eine 30-Jährige mit ihrem Mercedes auf der Brennerstraße aus Leonberg kommend unterwegs und wollte auf die A 8 in Richtung Karlsruhe auffahren. Eine 32-Jährige fuhr mit ihrem Renault zur gleichen Zeit von der Autobahn aus Fahrtrichtung Stuttgart ab und bog nach links auf die B 295. Wie die Polizei vermutet, übersah eine der beiden Fahrerinnen eine rote Ampel – im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge schließlich.

Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Wer den Unfall beobachten konnte, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 71 52 / 60 50 beim Polizeirevier Leonberg zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen