Unfall in Friolzheim Auto schanzt über einen Erdwall

Von
Weitere Autos wurden auf den Firmengelände beschädigt. Foto: SDMG// Gress

Friolzheim - Drei beschädigte Autos mit einem Blechschaden von insgesamt etwa 20 000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls am späten Samstagabend. Gegen 22.50 Uhr war ein 27-jähriger Polofahrer aus Richtung der Autobahnanschlussstelle Heimsheim kommend auf der nach Friolzheim führenden Landstraße unterwegs. Nachdem er die dortige Autobahnbrücke passiert hatte, kam er von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Fahrzeug auf einen Erdwall. Sein Fahrzeug hob in der Folge über mehrere Meter ab und landete in einem Betriebsgelände.

Dort prallte der Polo gegen zwei geparkte Fahrzeuge und beschädigte diese nicht unerheblich. Da aus den beschädigten Fahrzeugen Betriebsflüssigkeiten austraten musste die Feuerwehr hinzugezogen werden. Beim Fahrer des VW Polo hat die Polizei eine Blutentnahme durchgeführt, da er zum Unfallzeitpunkt vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren war. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen