Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Landkreis Ludwigsburg ist am Sonntag in Heimerdingen bei einem Sturz so schwer verletzt worden, dass er trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle starb. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 35-Jährige auf der Landesstraße 1177, der Weissacher Straße, gegen 11.05 Uhr in Richtung Weissach. In einer Linkskurve im Bereich des Ortsausgangs verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, nachdem er mutmaßlich zu schnell gefahren war. Er stürzte und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Landesstraße blieb für die Unfallaufnahme bis gegen 14 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.