Unfall bei Weissach Hatte der Porsche-Fahrer Alkohol im Blut?

Von
Bei dem Unfall zwischen Mönsheim und Weissach entsteht ein Scahden von rund 31 000 Euro. Foto: Symbolfoto: dpa

Weissach - Der Fahrer eines Porsche Carrera hat am frühen Mittwochmorgen um 5 Uhr einen Unfall auf der L 1177 zwischen Mönsheim und Weissach gebaut. Wie die Polizei mitteilt, verlor der 49-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen beschädigte er zuerst ein großes Hinweisschild inklusive Verankerung und danach ein Verkehrszeichen, bevor er auf der Straße zum Stehen kam.

Da die Polizei vermutete, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand, musste er sich im Krankenhaus eine Blutprobe entnehmen lassen. Der Porsche musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei rund 31 000 Euro. Da die Unfallstelle ausgeleuchtet werden musste und Betriebsstoffe ausliefen, war die Feuerwehr Weissach mit zwei Fahrzeugen und 14 Wehrleuten im Einsatz.

Artikel bewerten
26
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen