Unfall bei Weil der Stadt Voller Anhänger kippt um

Von
Das Gewicht des Anhängers hebt den Traktor vom Boden ab. Für die Bergung braucht es einen Kran. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Weil der Stadt - Ein nicht alltäglicher Unfall hat sich am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 295 bei Weil der Stadt ereignet. Beim Kreisverkehr an einer Tankstelle war der Anhänger eines Traktor, der mit einem riesigen Haufen Holzscheiten beladen war, auf die Seite gekippt. Die Bergung gestaltete sich als sehr aufwendig und dauerte mehrere Stunden an.

Gegen 14 Uhr befuhr der Lenker des Traktors mit seinem Fahrzeug samt Anhänger laut Polizei „etwas zu schnell“ den Kreisverkehr, sodass der voll beladene Anhänger umkippte, teilweise im Graben landete und den Traktor aufgrund seines Gewichts vom Boden abhob. Für die Bergung musste der Anhänger erst angehoben und entladen werden, dafür kam ein Kran zum Einsatz. Erst danach konnte der Anhänger abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Die Arbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag an, der Kreisverkehr musste für die Bergung in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden. Längere Staus wurden nicht gemeldet.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen