Renningen - Eine junge Frau ist am Mittwochmittag auf der Kreisstraße 1016 zwischen Malmsheim und Heimsheim von der Fahrbahn abgekommen und anschließend mit ihrem Wagen gegen zwei Bäume geprallt. Die Polizei geht davon aus, dass sie zu schnell unterwegs war. Die 22-Jährige war gegen 13 Uhr mit ihrem Audi auf der Kreisstraße von Malmsheim kommend in Richtung Heimsheim unterwegs, als sie in einer Kurve rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei stieß sie zunächst gegen einen Leitpfosten und prallte dann gegen die Bäume. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 17 000 Euro, der Audi musste abgeschleppt werden. Wegen des Zusammenstoßes kippte einer der beschädigten Bäume zudem auf den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Rad- und Fußweg. Daher wurde das Technische Hilfswerk hinzugezogen. Im weiteren Verlauf zersägten die Einsatzkräfte den Baum und räumten die einzelnen Stücke beiseite.