Unfall bei Renningen Ein Transporter überschlägt sich

Von
Der Wagen überschlägt sich und bleibt auf der Seite liegen. Foto: SDMG//Dettenmeyer

Renningen - Glück im Unglück hatten eine 21-jährige Renault-Fahrerin und ihre drei kleinen Mitfahrer am Donnerstag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1013 zwischen Malmsheim und Weil der Stadt. Die junge Frau war gegen 9 Uhr in Richtung Weil der Stadt unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Renault-Transporter fuhr die angrenzende Böschung hinauf, kippte zur Seite und überschlug sich. Die 21-Jährige und die drei Kleinkinder im Alter zwischen neun Monaten und zwei Jahren blieben unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme musste die K 1013 bis kurz nach 11 Uhr gesperrt werden, Polizeibeamte regelten den Verkehr. Die Freiwilligen Feuerwehren Renningen und Weil der Stadt waren mit insgesamt 22 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen