Ladung verloren bei Pforzheim A8 ist beidseitig voll gesperrt

Von Kathrin Klette
Die Polizei musste die Strecke in beide Richtungen sperren. Foto: dpa/Patrick Pleul

Weil ein Sattelzug mehrere Tonnen seiner Ladung verloren hat, ist die Autobahn  8 bei Niefern-Öschelbronn seit mehreren Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Der 52 Jahre alte Fahrer des Lastwagens war gegen 11.15 Uhr auf der Autobahn in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er verkehrsbedingt stark abbremsen musste.

Fachfirma muss die Fahrbahn reinigen

Dabei wurde ein Transportbehältnis mit 22 Tonnen eines Marmormehl-Wasser-Gemischs nach vorne in Richtung Zugmaschine gedrückt, worauf das Behältnis platzte. Quasi der gesamte Inhalt ergoss sich auf die Autobahn und verteilte sich auf beiden Richtungsfahrbahnen. Die hinzugeeilten Polizeikräfte mussten die Autobahn in beide Fahrtrichtungen sperren und den Verkehr umleiten.

Menschen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Die Höhe des Schadens ist bislang noch unbekannt. Für die Reinigung der Fahrbahn musste eine Fachfirma beauftragt werden. Wann die Sperrung aufgehoben werden kann, ist noch nicht bekannt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen