Unfall bei Leonberg Motorradfahrer schwer verletzt

Von red
Zwischen Leonberg und Rutes ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Foto: dpa//tefan Puchner

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1082 zwischen Leonberg und Rutesheim am späten Freitagabend ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Bei einer Einsatzfahrt gegen 21 Uhr überholte ein Streifenwagen des Leonberger Polizeireviers ein in Richtung Rutesheim fahrendes Auto und scherte hierzu auf die Gegenfahrbahn aus.

Zu spät gebremst

Ein zu diesem Zeitpunkt entgegenkommender 18-Jähriger bremste sein Fahrzeug daraufhin ab, um den Streifenwagen passieren zu lassen. Eine dahinter fahrende 19 Jahre alte VW-Fahrerin verringerte ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Ein wiederum hinter dem VW fahrender 18-jähriger Motorradfahrer konnte der Polizei zufolge nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den VW auf.

Bei dem Unfall zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu, der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 1050 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen