Unfall bei Leonberg Doppelter Aufprall im Engelbergtunnel

Von Thomas K. Slotwinski
Im Engelbergtunnel hat es mal wieder gekracht. Foto: dpa/Christians

Böse Kettenreaktion im Engelbergtunnel: Ein bislang unbekannter Autofahrer war am Dienstag um 17.15 Uhr auf der A 81 hinter dem Leonberger Dreieck auf der linken Fahrspur in Richtung Heilbronn unterwegs. Er wechselte auf die mittlere Spur, wobei er wohl einen dort fahrenden Kleintransporter übersah und rammte.

Dessen 28 Jahre alter Fahrer musste nach rechts ausweichen. Dabei prallte er mit einem VW-Transporter zusammen, der von einem 26 Jahre alten Mann gelenkt wurde. Der Unbekannte, der einen weißen Kombi gefahren haben soll, setzte seine Fahrt indes unbeirrt fort. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5500 Euro.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon 07 11 / 6 86 90, sucht Zeugen,

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen