Unfall bei Heimsheim Betrunkener kommt von Straße ab

Von Sophia Herzog
Nach dem Unfall musste der Dacia abgeschleppt werden. Foto: dpa/Patrick Seeger

Die Kontrolle über sein Auto verloren hat am frühen Mittwochmorgen ein mutmaßlich alkoholisierter 23-jähriger Dacia-Fahrer auf der Kreisstraße 4567 bei Heimsheim.

Wie die Polizei berichtet, war der 23-Jährige gegen 5 Uhr morgens auf der Kreisstraße von Heimsheim kommend in Fahrtrichtung Renningen-Malmsheim unterwegs. Kurz nach einer starken Rechtskurve geriet er mit den linken Reifen neben den Asphalt, übersteuerte und kam im Gefälle nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich im Anschluss und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Der Autofahrer wird verletzt und kommt ins Krankenhaus

Der Dacia-Fahrer befand sich allein im Fahrzeug und konnte dieses offenbar leicht verletzt eigenständig verlassen. Der junge Mann wurde durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest durch die Polizeibeamten ergab bei dem 23-Jährigen einen Wert von etwa 1,5 Promille. Daraufhin wurde ihm zur Beweissicherung Blut abgenommen. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, sein Führerschein wurde einbehalten. Es erwartet ihn nun eine Strafanzeige.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen