Unfall auf der A8 bei Pforzheim Lkw-Fahrer kommt ums Leben

Von
Der Lastwagen-Fahrer prallte auf einen Sattelzug. Er wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Foto: SDMG/ Gress

Pforzheim - Bei einem Unfall mit drei Lastwagen ist am Donnerstag auf der A8 kurz nach der Anschlussstelle Pforzheim-Süd ein 59 Jahre alter Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei staute sich der Verkehr gegen 10.55 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe.

Die drei Fahrzeuge, zwei Sattelzüge und ein Lastzug, waren hintereinander im stockenden, stellenweise sich stauenden Verkehr unterwegs. Eine 44-jährige Sattelzug-Fahrerin am Stauende bemerkte, dass der 59-jährige Lastzug-Fahrer hinter ihr vermutlich nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommen würde und versuchte, nach links auszuweichen und am Sattelzug vor ihr vorbeizuziehen. Das gelang ihr nicht ganz, der Lastzug erfasste ihren Sattelzug am hinteren Ende und prallte noch auf den vorderen Sattelzug.

Schaden in sechsstelliger Höhe

Der 59-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die 44-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Die Autobahn war während der Unfallaufnahmen und der Reinigung der Fahrbahn bis etwa 15.10 Uhr voll gesperrt, derzeit staut sich der Verkehr zwischen Leonberg und Pforzheim-Ost auf rund 17 Kilometer.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen