Unfall auf der A8 bei Leonberg Die Autobahn wird voll gesperrt

Von
Der Fiat-Fahrer kommt kurz von der Spur ab. Als er ruckartig gegenlenkt, prallt er gegen einen VW. Dessen Fahrer wird leicht verletzt. Foto: dpa/Jens Wolf

Leonberg - Die Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe musste am Mittwochabend zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und Leonberg-Ost kurzzeitig voll gesperrt werden. Ein 23-jähriger Fiat-Fahrer war gegen 20 Uhr auf der linken Spur unterwegs, als er kurz von der Straße abkam. Er lenkte ruckartig gegen, sein Auto geriet ins Schleudern. Der Fiat kollidierte mit einem VW, dessen 76 Jahre alter Fahrer leicht verletzt wurde. Der Senior kam ins Krankenhaus, sein Wagen wurde abgeschleppt.

Im Motorraum des VW hatte sich Rauch entwickelt, die Leonberger Feuerwehr war mit elf Einsatzkräften vor Ort. Während der Reinigungsarbeiten blieb die gesamte Fahrbahn für rund eine halbe Stunde gesperrt. Es gab einen Rückstau von etwa zehn Kilometern.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen