Unfall auf der A 8 bei Wimsheim Ein Schwerverletzter und 80 000 Euro Schaden

Von
Der 54 Jahre alte Lkw-Fahrer übersieht auf der A 8 bei Wimsheim ein Stauende und kracht auf seinen Sattelzug. Foto: SDMG//Gress

Wimsheim - Ein 54-jähriger Lastwagen-Fahrer ist bei einem Unfall am Dienstag auf der A 8 bei Wimsheim verletzt worden. Er war gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd offenbar ein Stauende übersah. Er prallte auf den Sattelzug vor ihm. Der 54-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ersthelfer hatten ihn zuvor aus seinem Lkw befreit. Der 56-jährige Sattelzug-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 80 000 Euro. Die Autobahn in Richtung Karlsruhe musste zeitweise voll gesperrt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei im Einsatz.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen