Unfall auf der A 8 bei Heimsheim Mercedes rutscht hinter die Leitplanke

Von
Der Mercedes-Fahrer kommt aus bislang ungeklärter Ursache bei Heimsheim von der Autobahn ab und rutscht ins nasse Gras. Foto: dpa-Bildfunk/Malte Christians

Heimsheim - Auf der A 8 bei Heimsheim hat es in der Nacht auf Mittwoch einen Unfall gegeben. Dabei entstand ein hoher Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsdienstes Pforzheim war ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 0.30 Uhr von Pforzheim kommend auf der mittleren Spur in Richtung Stuttgart unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Heimsheim kam er aus noch ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte noch mehrere Hundert Meter durchs nasse Gras und kam hinter der Leitplanke zum Stehen zu kommen.

Der junge Mann blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 60 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen