Tanklaster verliert Öl Vollsperrung auf A8 und B295

Von
Die Sperrungen dauern weiter an. Foto: Pixabay

Leonberg - Wer heute mit dem Auto rings um Leonberg unterwegs ist, muss einen langen Atem haben. Seit etwa 5.30 Uhr am heutigen Mittwoch ist die B 295 von der Autobahnabfahrt Leonberg-West in Richtung Renningen voll gesperrt, und das wird mindestens bis zur Mittagszeit so bleiben, wie die Polizei mitteilt. Ein Tanklastzug hat auf der Strecke Öl verloren, die Fahrbahn muss erst gereinigt werden. Inzwischen wurde zumindest der Abschnitt der B 295 zwischen dem Längenbühl (Abfahrt nach Warmbronn) und Renningen-Ost wieder freigegeben. Zwischen Autobahn und Längenbühl bleibt die Bundesstraße aber weiter dicht. Auch die A 8 ist betroffen.

Dort nahm die Misere bereits gegen 4 Uhr ihren Anfang. Ein Tanklastzug verursachte eine so massive Ölspur, dass die A 8 vom Autobahndreieck Karlsruhe bis zur Ausfahrt Karlsbad gesperrt werden musste. Der Kraftstoff verteilte sich an der Steigung, sodass die gesamte Fahrbahn verschmutzt wurde. Der nachfolgende Verkehr konnte aufgrund der schmierigen Fläche die Steigung nicht mehr passieren. In der Folge wurde auch zwischen den Anschlussstellen Pforzheim Ost und der Raststätte Öl auf der rechten Fahrspur festgestellt, die daraufhin ebenfalls gesperrt wurde. Die Reinigungsarbeiten dauern immer noch an. Infolge der Sperrungen bildeten sich vor allem während der Stoßzeiten lange Staus auf der Autobahn.

Von der Autobahn auf die B295

Der Fahrer fuhr daraufhin weiter zur Abfahrt Leonberg-West und von da auf die B 295 Richtung Weil der Stadt. Aufgrund der Steigung hoch zum Längenbühl schwappte wieder Kraftstoff aus dem Fahrzeug heraus, sodass auch dieser Straßenabschnitt gesperrt werden musste. „Wir hatten gehofft, die Straße schon am Vormittag wieder freigeben zu können“, sagt eine Sprecherin der Polizei. „Aber die Spezialmaschine für die Reinigung arbeitet langsamer als erhofft.“ Eine zweite Maschine sei schon im Einsatz. „Bis mittags wird es aber auf jeden Fall noch dauern.“

Der Fahrer des Tanklasters wurde im Bereich Ludwigsburg von der Polizei schließlich angehalten. Als Ursache für den Kraftstoffverlust vermuten die Beamten eine nicht fachgerecht angezogene Schraube.

Fotostrecke
Artikel bewerten
44
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen