Tag des offenen Denkmals in Weissach Eine eigene kleine Welt mitten im Ort

Von
Gerhard Mann zeigt den Besuchern den Glockenturm. Foto: Simon Granville/Simon Granville

Weissach - Ein Besuch auf dem Weissacher Kirchberg ist immer wie eine kleine Zeitreise. Der von einer hohen Mauer umgebene Gebäudekomplex mit der faszinierenden Wehrkirche bot den Dorfbewohnern vor Jahrhunderten einen geschützten Rückzugsort. Noch heute beeindrucken die gut erhaltenen Gemäuer den Betrachter. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag hat Gerhard Mann seinen Gästen einen spannenden Einblick in den Kirchberg bis hoch zum Glockenturm gewährt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen