SV Gebersheim Mini-Trimm-Dich-Pfad mit 14 Stationen

Von
Der neue Trimm-Dich-Pfad des SV Gebersheim führt am Waldrand entlang. Foto: SV Gebersheim

Leonberg - Der SV Gebersheim hat einen alten Trimm-Dich-Pfad wieder zum Leben erweckt. Nach Auskunft der Stadt Leonberg wird der teilweise schon gar nicht mehr bestehende Parcours auf absehbare Zeit nicht saniert. Also nahm ein Team der Gebersheimer unter der Leitung von Petra Siehe (Abteilungsleiterin Breitensport Jugend) die Sache selbst in die Hand – mit dem Ziel, vor allen Dingen den jungen Vereinsmitgliedern eine sportliche Alternative bieten zu können, die unter Coronabedingungen möglich ist. Inspiriert wurden die Gebersheimer durch einen Artikel in dieser Zeitung, nachdem auch bei der Spvgg Warmbronn ein „Spontan“-Fitness-Pfad mit Start an der Staigwaldhalle entstanden war.

Inzwischen sind die Holzpfosten eingeschlagen und die Plakate montiert. Start ist schräg gegenüber dem Eingang des Sportheims Gebersheim. Es geht Richtung Indianerspielplatz und immer weiter am Waldrand entlang. Auf Kinder, aber auch Erwachsene, warten insgesamt 14 Stationen. Finanziert wurde der Mini-Trimm-Dich-Pfad mit einer Spende, die von der Sammelaktion vor Weihnachten bei Gebers Landmarkt stammt und an die Jugendabteilung übergeben wurde.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen