Serie „So isst Deutschland“ Wie wir uns gut und gesund ernähren

Von
Wie ernährt man sich gesund und nachhaltig? Unsere Serie liefert Antworten. Foto: imago/Addictive Stock/The Trio Studio

Stuttgart - In der Corona-Pandemie haben viele Menschen wieder mehr zuhause gekocht. Unabhängig davon beschäftigt sich eine wachsende Zahl von Konsumentinnen und Konsumenten mit dem Thema Ernährung. Welche Diäten bringen wirklich etwas? Worauf kommt es bei vegetarischer und veganer Ernährung an? Was bringen Nahrungsergänzungsmittel? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Ernährung beantworten wir in unserer Serie „So isst Deutschland“.

Insgesamt zwölf Folgen liefern Fakten und Hintergrundwissen für eine gesunde und nachhaltige Ernährung - vom Acker bis auf den Teller. Wir behandeln aktuelle und künftige Ernährungstrends, unterziehen Lieferdienste einem Praxistest und erklären, was sich wirklich hinter den Angaben auf den Etiketten verbirgt. Auch populäre Ernährungsmythen, die Bedeutung gemeinsamer Mahlzeiten oder der Weg des Essens durch unseren Körper stehen auf dem Programm.

Gemeinsam gesund essen – und Lebensmittel richtig lagern

Regionale und nachhaltige Ernährung gewinnen gerade in der Coronapandemie für viele Menschen an Bedeutung. In diesem Text gehen wir diesen Trends nach – und klären, wie wir in Zukunft essen werden (Plus). Wie sich Klimaschutz beim Essen konkret im Alltag umsetzen lässt – auch für Kinder – und welche regionalen Superfoods wichtige Nährstoffe leisten, erfahren Sie in einem zusätzlichen Stück. In einem Kommentar schreibt unsere Autorin außerdem, warum sich unsere Ernährungsweise dringend ändern sollte (Plus).

Rituale rund um das Essen gerade in Familien haben sich verändert – nicht erst seit der Coronapandemie. Warum das gemeinsame Familienessen so wichtig ist, lesen Sie hier (Plus). Dazu gibt es Tipps dazu, wie Kinder gesundes Essen zu schätzen lernen.

Das Darm-Mikrobiom hat Einfluss auf unsere Psyche und die körperliche Gesundheit. In diesem Text lesen Sie, wie er das Krebsrisiko beeinflusst (Plus). Dazu gibt es Tipps, wie eine Ernährung aussehen sollte, die gut für den Darm ist.

Jedes Jahr werden allein in Deutschland mehr als 12 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll geworfen. Eine falsche Lagerung gehört zu den häufigsten Gründen dafür, dass Essen verdirbt. In diesem Text geht es darum, wie und wo Lebensmittel am Besten gelagert werden (Plus).

Welche Diät funktioniert am besten – und worauf achten bei veganer Ernährung?

Low Carb, Paleo oder Intervallfasten– es gibt unzählige Diäten. Welche Methode wie gut funktioniert und ob das gesund ist, lesen Sie in dem Text „Diäten im Check: Fasten ist gesünder als Kalorien zu zählen“ (Plus). Wie personalisierte Ernährung beim Abnehmen helfen kann und welche Ernährung zu wem passt, erfahren Sie hier.

Vegane und vegetarische Ernährung liegen im Trend. Immer wieder kommt dabei aber die Frage auf, wie gesund das eigentlich ist – und worauf man bei dieser Ernährungsweise achten sollte. Das erfahren Sie hier. In einem weiteren Text zu diesem Thema erklärt ein Musiker, wie leicht es heutzutage ist, sich tierfrei zu ernähren (Plus).

Unbegrenzten Zugang zu allen Texten der Ernährungsserie erhalten Sie mit einem Plus-Abo. Mehr Informationen und ein spezielles Angebot gibt es hier. Weitere Folgen finden Sie in den nächsten Tagen an dieser Stelle.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen