Serie Dante lesen (6) Infernalischer Appetit

Von
Bitte die Tiere nicht füttern, das gilt auch im dritten Höllenkreis. Illustration von Gustave Doré. Foto: imago/Leemage/imago stock&people

Stuttgart - Kaum ein Buch hat durch die Jahrhunderte so eine Karriere gemacht, wie die „Göttliche Komödie“, kaum eines wird so wenig gelesen. Doch wir wollen die drastischen Jenseits-Abenteuer des vor 700 Jahren gestorbenen Dichters Dante Alighieri nicht den Experten überlassen. In jeder Woche arbeiten wir uns weiter in die Unter- und Überwelt dieser vielleicht ersten Roadnovel der Geschichte vor – hier unser Bericht, Folge 6:

Sauwetter in der Hölle, schwerer Regen, Hagel, Schnee, der Boden stinkt. Vielleicht, weil die Völlerei, die hier gebüßt wird, unter dem lateinischen Oberbegriff ‚incontinentia’ firmiert, was so viel wie Unbeherrschtheit heißt. Vielleicht aber auch, weil hier ein ungepflegter ­Köter mit drei Köpfen haust, der sich auf dicke Sünder freut, aber nur an deren geisterhaften Scheinkörpern nagen darf. Gierig schlingt ­Cerberus die Handvoll Erde, die Dantes Führer Vergil in seine unersättlichen Schlünde wirft. ­ Endlich eine feste Mahlzeit.

Adipöses Inferno

Man muss kein Hundehasser sein, um sich in diesem dritten Höllenkreis einigermaßen unbehaglich zu fühlen. ­Andererseits landet hier niemand ohne Grund. Mit einem der traurigen Esser kommt Dante ins Gespräch. Er zeichnet ein trostloses Bild der ­Lage in Florenz. Politische Frustration hat ihn in die Fresssucht getrieben. Vielleicht sollte man Menschen, die unter ihrer Unersättlichkeit leiden, eine Dante-Diät verordnen: statt dem zweiten Stückchen Torte der sechste Gesang der „Göttlichen Komödie“.

Die Frage allerdings, ob man Dicke so verteufeln darf, scheinen sich Dante und Vergil noch nicht zu stellen. Stattdessen plaudern sie auf dem Weg zu den Mager-Models im Paradies noch ein wenig über das Jüngste Gericht. Dann nämlich wird das adipöse Inferno in seiner ganzen Fleischlichkeit auferstehen. Woran vor allem der hungrige Cerberus seine helle Freude haben dürfte.

Dante: Göttliche Komödie. Inferno, Canto 6. Alle bisherigen Folgen finden Sie hier.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen