Serie Dante lesen (3) Feiern, bis der Teufel kommt

Von
Rafting auf dem Acheron mit dem höllischen Fährmann Charon. Illustration von Gustave Doré Foto: imago/Leemage/imago stock&people

Stuttgart - Kaum ein Buch hat durch die Jahrhunderte so eine Karriere gemacht, wie die „Göttliche Komödie“, kaum eines wird so wenig gelesen. Doch wir wollen die drastischen Jenseits-Abenteuer des vor 700 Jahren gestorbenen Dichters nicht den Experten überlassen. In jeder Woche arbeiten wir uns weiter in die Unter- und Überwelt dieser vielleicht ersten Roadnovel der Geschichte vor – hier unser Bericht, Folge 3:

Herzlich willkommen geht anders: „Lasst alle Hoffnung fahren, wenn ihr hier hereinkommt.“ An einen schönen Ort hat der unterweltkundige Vergil Dante da geführt. Man stellt sich das vielleicht am besten als abgefahrene Club-Hölle vor: laute Schreie dringen durch sternenlose Luft, Seufzer ertönen, verschiedene Sprachen, schreckliche Laute, Wutausbrüche, schrille und erstickte Rufe und dazu das Aufklatschen schlagender Hände – „ein Lärm, der in der zeitlos finstern Luft wie Sand im Wirbelsturm ständig kreiste.“

Urvater aller Türsteher

Was sich anhört wie ein infernalischer Rave, ist nur das Vorspiel. Denn die, die da schreien, versuchen vergeblich Zutritt zum eigentlichen Höllenspektakel zu erlangen. Es sind die Lauen, die Durchschnittlichen, die Unentschiedenen, zu schlecht für den Himmel, zu gut für die Hölle.

Der Schriftsteller Peter Weiss macht in seiner Bearbeitung der „Commedia“ aus ihnen die gesichtslose Masse derer, die weder für noch gegen den Nationalsozialismus waren. Sie müssen draußen bleiben, geplagt und blutig gestochen von Moskitos und Wespen. Da lässt der Fährmann Charon, wenn man so will der Urvater aller Türsteher, nicht mit sich handeln. Er setzt die glücklichen Verdammten über, die es in sein Boot geschafft haben. Und dann wird’s richtig laut: die Erde bebt, blutrot blitzendes Licht. Die Party kann beginnen.

Dante: Göttliche Komödie, Inferno, Canto 3. Hier geht es weiter, alle bisherigen Folgen finden Sie hier.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen