Schwerer Unfall auf der A 8 25-Jährige wird im Auto eingeklemmt

Von
Die Feuerwehr muss die Fahrerin des Peugeot aus ihrem Auto befreien. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Rutesheim - Bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen auf der A 8 bei  Rutesheim ist eine 25-Jährige schwer verletzt worden. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr musste sie aus ihrem Auto befreien. Anschließend wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

Die 25-Jährige war gegen 0.50 Uhr mit ihrem Peugeot-Kleintransporter in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte, auf einen Sattelzug auf.  Der Peugeot wurde abgewiesen  und kollidierte anschließend mit der Mittelleitplanke, wo er schließlich zum Stehen kam.  Der Fahrer  des Sattelzuges blieb unverletzt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge wurde die Fahrbahn für ungefähr eine halbe Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Leonberg war mit fünf Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug vor Ort. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren drei Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. 

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen