Saisonvorschau Fußball-Kreisliga A Rückkehrer mit verschiedenen Ambitionen

Von
Stefan Gerlach: Mit der Spvgg Weil der Stadt zum Klassenerhalt? Foto: Andreas Gorr

Leonberg - Nach nur einem Jahr Abstinenz ist der TSV Korntal zurück in der A-Liga. Die Mannschaft von Sahin Üste sicherte sich knapp mit einem Punkt Vorsprung vor der GSV Hemmingen die Meisterschaft in der Kreisliga B 5. An diesem Sonntag (15 Uhr) startet der TSV gegen den SV Friolzheim in die neue Spielzeit. Die von Thomas Bündert trainierten Friolzheimer sicherten sich in der vergangenen Saison erst in der Abstiegsrelegation den Klassenerhalt. „Wir sollten Friolzheim aber nicht unterschätzen“, sagt der Korntaler Spielleiter Kai Schwarz. „Wir wollen aber natürlich mit einem Sieg in die Runde starten, um gleich Schwung aufzunehmen.“

Die Vorbereitung der Korntaler ist verletzungsbedingt nicht optimal verlaufen. Unter anderem machen dem Kapitän Patrick Wonner Knieprobleme zu schaffen. Er fällt damit auf jeden Fall im ersten Spiel aus. Am vergangenen Wochenende weilte der Aufsteiger für ein Trainingslager in der Nähe von Würzburg, das der Mannschaft „gutgetan“ habe, berichtet Schwarz. Vor allem auf eine „verbesserte Abstimmung im Defensivverhalten“ hat der Trainer in der Vorbereitung Wert gelegt. Keinesfalls möchten die Verantwortlichen in Korntal von dem formulierten Ziel, einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, abrücken. „Wir wollen möglichst lange oben dabei bleiben“, gibt Schwarz die Marschroute vor.

Artikel bewerten
4
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen