Rutesheim - Die Freiwilligen Feuerwehren Rutesheim und Leonberg waren am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.50 Uhr mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften in der Schulstraße in Rutesheim im Einsatz. In einer Garage war ein Brand ausgebrochen. Die Ursache war mutmaßlich ein technischer Defekt, heißt in einer Mitteilung der Polizei. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1000 Euro geschätzt. Während des Einsatzes war die Schulstraße gesperrt, gegen 5.40 Uhr war er beendet.