RockXplosion Warmbronner Open-Air ist wieder abgesagt

Von Arnold Einholz
Solche Szenen wie 2018 (im Bild zu sehen ist die Band Towers & Bridges) wird es in diesem Jahr in Warmbronn leider nicht geben. Foto: factum/Archiv

Leonberg - Leider müssen wir in diesem Jahr erneut das RockXplosion 2021 – das 36. Warmbronner Open-Air – auf Grund der weiterhin angespannten Infektionslage durch die Covid-19-Pandemie und die damit einhergehende Ungewissheit über die Lage im Sommer absagen“, teilt Niklas Keenan mit. Er gehört dem Organisationsteam im Gesamtvorstand des Jugendhauses Leonberg an. Bereits im vergangenen Jahr musste das Warmbronner Open-Air coronabedingt ausfallen.

Natürlich seien das Team und auch die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die das Festival jedes Jahr planen und durchführen, traurig, dass das Open-Air zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden muss. Aber es sei allen klar, dass das Festival unter den gegebenen Umständen nicht planbar, geschweige denn durchführbar wäre und der Schutz der Zuschauer und Bands absolute Priorität hat.

In den vergangenen Wochen und Monaten sei klar geworden, dass auch 2021 kein einfaches Jahr für Festivals und Großveranstaltungen werden wird. „Nach zahlreichen Absagen größerer Festivals mussten wir uns ebenfalls eingestehen, dass es für das in der Region Leonberg allseits beliebte Warmbronner Open-Air nicht gut aussieht.“ Daher müsse man nun schweren Herzens das RockXplosion 2021 wie im letzten Jahr absagen, sagt Keenan.

2022 soll das Open-Air wieder stattfinden

„Jahrzehnte lang begann mit dem Festival für uns der Sommer und war damit für viele Bands, Zuschauer und ehrenamtliche Helfer ein absoluter Höhepunkt des Jahres. Umso schwerer fällt die Entscheidung, das Open-Air nun wieder absagen zu müssen – wie alle hatten auch wir uns auf einen normalen Sommer gefreut“, schilder Keenan die Stimmung. Sein Fazit: „Aller guten Dinge sind drei! Wir geben nicht auf und freuen uns jetzt schon besonders auf das RockXplosion 2022!“

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen