Renningen Freibadsaison wird verlängert

Von
Schwimmfreunde können noch eine Woche länger ins Freibad gehen. Foto: Pixabay/Aquilatin

Renningen - Gute Nachrichten für alle Schwimmfreunde: Die Stadt Renningen hat beschlossen, ihr Freibad noch etwas länger offen zu lassen. Eigentlich wäre das Saisonende am letzten Ferienwochenende gewesen. Stattdessen bleibt die Einrichtung bis einschließlich Samstag, 19. September, geöffnet. „Die letzten Sonnenstrahlen nehmen wir noch mit“, heißt es dazu von der Renninger Stadtverwaltung.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Besuche des Freibads nur mit vorheriger Anmeldung möglich, die Tickets können online (Näheres dazu unter www.renningen.de) oder vor Ort am Ticketschalter gekauft werden – dort allerdings auch nur im Vorverkauf und nur als Ausnahme für Menschen, die keine Möglichkeit haben, den Online-Service zu nutzen. Die Tickets gelten immer nur für ein bestimmtes Zeitfenster. Zwischen den Zeitfenstern dürfen keine Badegäste auf dem Gelände sein, in dieser Zeit erfolgt eine umfassende Reinigung des Bades.

Noch bis zum Sonntag, 13. September, gelten folgende Öffnungszeiten, also Zeitfenster: Freitag, 11. September, von 7 bis 8.30 Uhr, 9 bis 13 Uhr, 13.30 bis 17.30 Uhr und 18 bis 20 Uhr. Samstag und Sonntag jeweils von 8 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 20 Uhr. Von Montag, 14. September, bis Samstag, 19. September, gelten dann durchgehend die Zeitfenster 8 bis 13.30 Uhr und 14 bis 19 Uhr.

Auf dem Gelände gelten die bekannten Sicherheitsvorkehrungen. So gilt beim Eingangs und in den Umkleiden Maskenpflicht, Duschen ist nicht erlaubt. Die Zahl der Besucher pro Becken und auch in den WC-Bereichen ist begrenzt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen