Leonberg - Am Donnerstagnachmittag ist ein Radfahrer ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem ihn ein Auto erfasst hatte. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 19-jährige VW-Fahrerin gegen 17 Uhr in eine Hofeinfahrt in der Ulmer Straße in Leonberg-Ramtel abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich den 31-Jährigen, der ihr auf seinem Fahrrad entgegenkam. Der Radfahrer stürzte nach der Kollision zu Boden. Er wurde mit noch unbekannten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.