Weil der Stadt - In der Nacht von Sonntag auf Montag musste die Polizei mehrmals in die Hausener Straße nach Weil der Stadt ausrücken. Ein 56-Jähriger fiel mehrfach durch sein Verhalten auf. Wie die Polizei mitteilt, habe er herumgeschrien, Hassparolen gerufen, Nachbarn beleidigt und gedroht, ein Feuer zu legen. Gegen 10 Uhr am Montagmorgen meldete sich ein Zeuge beim Polizeirevier Leonberg und teilte mit, dass der 56-Jährige sich trotz der nächtlichen Polizeieinsätze noch immer nicht beruhigt habe. Nach einem erneuten Gespräch mit dem Mann brachten die Polizeibeamten den 56-Jährigen in eine psychiatrische Einrichtung.