Mehrere Verletzte bei Leonberg Schwerer Unfall legt die A 8 lahm

Von Franziska Kleiner
Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt. Foto: /SDMG/Dettenmeyer

Ein Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Fahrzeugen ist am Freitagmittag auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe passiert und hat den Verkehr für mehrere Stunden massiv behindert. Wie die Polizei berichtet, war zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg-Ost, auf Höhe der Überleitung zur A 81 in Richtung Heilbronn, ein noch unbekannter Fahrer eines schwarzen Wagens vom rechten Fahrstreifen der A 8 auf die linke Spur der Überleitung der A 81 gewechselt. Dabei übersah er mutmaßlich einen VW, der von einem 46-Jährigen gelenkt wurde.

Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der VW-Fahrer sein Fahrzeug stark abbremsen. Ein folgender 48 Jahre alter Seat-Fahrer konnte ebenfalls noch rechtzeitig abbremsen. Eine 39 Jahre alte BMW-Lenkerin erkannte das Bremsmanöver mutmaßlich zu spät und fuhr auf den Seat auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den VW aufgeschoben. Unmittelbar danach fuhr ein 47 Jahre alter Ford-Lenker auf den BMW auf. Der BMW, der Seat und der Ford waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall wurden sowohl die BMW-Fahrerin als auch die beiden anderen Insassen leicht verletzt. Ebenso leichte Verletzungen erlitt der Seat-Fahrer. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser. Für einen Mitfahrer im Ford wurde ein Rettungshubschrauber an die Unfallstelle angefordert, da dieser über gesundheitliche Probleme nach einer vorausgegangenen Operation klagte. Der Hubschrauber landete kurz nach 14.30 Uhr auf der Fahrbahn. Für Landung und Start des Hubschraubers wurden alle vier Spuren gesperrt. Es entstand ein Stau von mehreren Kilometern Länge, der teilweise bis zum Flughafen zurückreichte.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und vor allem zum mutmaßlichen Verursacher geben können: Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon 07 11 / 6 86 90.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen